FANDOM


 
Gametitle-FO4
Gametitle-FO4
Wilson-Atomatoys-Fabrik
Wilson Atomatoys factory
Icon factory
Lage
Atomatoyslage
Karten-
markierung
Wilson-Atomatoys-Fabrik
Teil vonCommonwealth
Bewohner
AnführerBig Mack
Andere
KreaturenSupermutanten
Sonstiges
QuestsAb in den Sattel und los
Die Reinigung des Commonwealth
Technisches
Cell NameAtomatoysFactoryExt
AtomatoysFactoryExt02
AtomatoysFactoryExt03
AtomatoysFactoryExt04
ref id0000e2c5
0000e2e4
0000e2e5
0000e2c6

Die Wilson-Atomatoys-Fabrik ist ein Ort im Commonwealth in Fallout 4

Aussehen

An diesem Ort steht eine Fabrik, in der vor dem Krieg Spielzeuge angefertigt wurden, das bekannteste dürfte das „Giddyup Buttercup“ sein - ein kleines gelbes Metallpferd. Eine große Menge Giddyup Buttercup-Teile - und sogar komplette Spielzeuge - können in der Produktionshalle gefunden werden, die Fabrik bietet sich daher als ausgezeichnete Quelle für Schrauben an. Da das Gelände mit Fleischsäcken „dekoriert“ wurde, erkennt man schnell, dass sich hier Supermutanten eingenistet haben. Unter die einfachen Supermutanten können sich auch legendäre Varianten mischen, die an der Seite ihres Anführers Big Mack kämpfen, ihr solltet euch also vor einem Besuch entsprechend vorbereiten.

Bemerkenswerte Beute

  • Fusionskern - im Generator, an der südlichen Außenwand des Gebäudes.
  • Vault-Tec-Lunchbox - im Außenbereich der Fabrik, an der östlichen Wand, an der ein gelber Mülleimer steht, liegt die Lunchbox neben dem Skelett.
  • Manchmal kann ein Überfälliges Buch in einer Werkzeugkiste im Erdgeschoss gefunden werden.
  • Die Wilson-Atomatoys-ID-Karte für die verschlossene Tür findet man entweder im Inventar eines Supermutanten, im Schreibtisch im Obergeschoss der Fabrik oder in Arlan Glass' Inventar.
  • Supermutanten-Fliegerkappe - im zweiten Stock, neben einem Überseekoffer und der entzündeten Laterne.
  • Leichte Supermutanten-Körperrüstung - auf dem Dach, direkt nach einer kurzen Treppe.
  • 5 vollständige Giddyup Buttercup, 8 Giddyup Buttercup: Körper, 11 Giddyup Buttercup: Kopf, 13 Giddyup Buttercup: Hinterbein und 10 Giddyup Buttercup: Vorderbein können in der gesamten Fabrik gefunden werden. Eine Kiste Giddyup-Buttercup-Spielzeugteile befindet sich hinter der verschlossenen Tür im Erdgeschoss.

Hinweise

  • Im Erdgeschoss der Fabrik kann eine Waffenwerkbank verwendet werden.
  • Sobald ihr das Dach der Fabrik betreten habt, könnt ihr auf das große Rohr, das zum Wasserturm führt, springen. Anschließend kann man in das Rohr springen und findet einen Überseekoffer mit etwas Beute und ein paar Säcke Zement. Leider ist es nicht möglich, wieder auf das Rohr zu springen, daher führt der einzige Ausweg nach unten, wodurch ihr - ohne entsprechende Ausrüstung - leichten Fallschaden nehmen werdet.
  • Die ID-Karte für die verschlossene Tür fällt manchmal hinter den Schreibtisch im Obergeschoss, schaut dort also auch nach, falls ihr sie nicht finden könnt.
  • Der Anführer der Supermutanten, Big Mack, ist an einen Charakter aus „My Little Pony“ angelehnt. Dies wird durch die Tatsache belegt, dass die Fabrik ein Spielzeug herstellte, das einem Spielzeugpony am nächsten kam - das Giddyup Buttercup.

Bugs

  • Gelegentlich kann es einen Grafikfehler geben, durch den der Vordereingang wie eine Betonwand aussieht und somit unpassierbar wirkt. Ihr könnt trotzdem durch diese „Wand“ gehen und das Gebäude betreten.

Vorkommen

Die Wilson-Atomatoys-Fabrik kann nur in Fallout 4 besucht werden.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.