FANDOM


Wenn die Freiheit ruft
Icon When Freedom Calls
OrteConcord
Museum der Freiheit
Sanctuary Hills
Gegeben vonPreston Garvey
Belohnung300 EP
100 Kronkorken
50 Fusionszellen
Powerrüstung
Minigun
Codsworth als Begleiter
Editor IDMin00
base id001a001c
Quest-Ablauf
vorherige:
Zeitreisen für Anfänger
folgende:
Für die Freiheit
Der erste Schritt
Sanctuary
Das Dritte Auge
Wenn die Freiheit ruft
When Freedom Calls trophy
VoraussetzungenBeende Wenn die Freiheit ruft
Gamerscore10
TrophäentypBronze
 
Gametitle-FO4
Gametitle-FO4

Wenn die Freiheit ruft ist eine Hauptquest der Minutemen und ein Erfolg/eine Trophäe in Fallout 4.

Schneller Lösungsweg

Minutemen-Hauptquest: Wenn die Freiheit ruft
Preston Garveys Bitte anhören.
(Optional) Die Lasermuskete nehmen.
Das Museum der Freiheit betreten.
Die Raider bekämpfen und die gefangenen Leute finden.
Mit Preston Garvey sprechen.
(Optional) Den Fusionskern aus dem Keller des Museums nehmen.
Das Dach betreten und die Powerrüstung aktivieren.
Die Minigun nehmen.
Den Raider-Angriff durchbrechen.
Die restlichen Feinde und die Todeskralle eliminieren.
Zurück zu Preston gehen.
Belohnung: 300 EP
100 Kronkorken
50 Fusionszellen
Powerrüstung
Sich Preston in Sanctuary Hills anschließen.
Führt zu: Für die Freiheit
Der erste Schritt
Sanctuary

Detaillierter Lösungsweg

Während seinen Reisen durch Concord wird der Einzige Überlebende einen Mann sehen, der auf dem Balkon des Museums der Freiheit eine Gruppe Menschen vor Raidern beschützt. Bei der Tür unter dem Balkon liegt eine kurze Lasermuskete und einige Fusionszellen, die man nehmen kann. Nun muss man alle Feinde töten, bevor man das Museum betritt.

Hat man mindestens einen Punkt in das Schlossknacker-Extra investiert, kann man das Tor mit dem fortgeschrittenen Schloss direkt geradeaus knacken. Sonst geht man durch die Tür zu seiner Rechten und fängt damit an, sich den Weg durch die Raider durchzukämpfen und sich nach oben zu bewegen. Man sollte die Gelegenheit nutzen, sich ein paar Waffen und Rüstungsteile von den toten Raidern zu nehmen bevor man die erste Etage betritt. Sobald alle Raider tot sind öffnet sich die Tür des Raumes mit den Siedlern. Nun geht man hinein und spricht mit Preston Garvey, einem der letzten Überlebenden der Commonwealth Minutemen.

Dort sollte man unbedingt die Wahrnehmungs-Wackelpuppe und das RobCo Fun-Magazin mit dem Atomic Command-Holoband mitnehmen. Nun willigt man ein die restlichen Raider in Concord zu töten. Man sollte mit Mama Murphy sprechen da dies eine der wenigen Gelegenheiten dazu ist, Dogmeats Namen zu lernen, sollte er den Spieler begleiten. Schafft man eine mittelschwere Sprachherausforderung mit Mama Murphy, wird sie dem Spieler von einer großen Gefahr erzählen, die sich im kommenden Kampf zeigen wird. Schafft man die Herausforderung nicht, wird sie nur sagen, dass es keine Raider ist.

Nun geht man zurück ins Erdgeschoss und in den Keller. Um die Tür dort aufzusperren kann man entweder das Schloss direkt knacken, das Terminal im Keller hacken oder das Terminal im Raum mit Preston hacken. Sobald die Tür offen ist, nimmt man sich den Fusionskern.

Geht man nun aufs Dach findet man dort einen Satz T-45-Powerrüstung. Nun steckt man den Fusionskern in die Rüstung und legt sie sich an. Als nächstes reißt man die Minigun vom Vertibird. Nun kann man entweder für erhöhten Schutz auf dem Dach bleiben oder vom Dach springen und sich ins Getümmel stürzen. Um Fallschaden muss man sich keine Sorgen machen, da die Powerrüstung diesen komplett negiert. Nun muss man alle Raider töten; sobald Gristle - der einzige benannte Raider - tot ist, sollte man unbedingt den Corvega-Lagerschüssel von seiner Leiche mitnehmen. Nach einiger Zeit wird eine Todeskralle aus dem Kanal bei der Kreuzung erscheinen und angreifen. Obwohl sie sehr bedrohlich scheint, sind die Powerrüstung und die Minigun eine immense Hilfe dabei, Kleinholz aus der Todeskralle zu machen.

Sobald alle Feinde tot sind, geht man wieder zurück ins Museum der Freiheit und spricht mit Preston Garvey. Mama Murphy wird mit dem Spieler über sein Schicksal und seinen Sohn sprechen und ihm die Richtung nach Diamond City weisen. Somit erhält man den nächsten Teil der Hauptquest, Juwel des Commonwealths. Sobald alles vorbei ist kann man entweder getrennte Wege gehen und nach Diamond City reisen oder Preston und die Siedler nach Sanctuary Hills begleiten. Spricht man mit Preston sobald man in Sanctuary angekommen ist, wird diese Quest beendet und die nächste Minutemen-quest, Der Erste Schritt, wird beginnen. Möchte man die Powerrüstung weiterhin benutzen muss man sie entweder in Sanctuary oder bei der Red-Rocket-Raststätte an der Powerrüstungs-Station reparieren.

Queststufen

StufeStatusBeschreibungLogeintrag
10 Von den Minutemen gehört durch Piper oder jemand anderenIch habe von einer Gruppe namens den Minutemen gehört, einer Freiwilligenarmee, deren Ziel es ist, anderen zu helfen. Die Letzten von ihnen sind angeblich nach Concord unterwegs.
20 Preston sagt man soll das Museum der Freiheit betretenEin Mann beschützt eine Gruppe Menschen im Museum der Freiheit in Concord. Er hat mich angefleht, ihm zu helfen, die Angreifer in die Flucht zu schlagen.
25 Museum wurde betretenIch habe es ins Museum der Freiheit in Concord geschafft, wo ein Mann eine Gruppe Menschen gegen bewaffnete Schläger verteidigt.
27 Preston sagt man soll die Lasermuskete nehmen
30 Versuch die Tür zu öffnenDie Leute, die im Museum angegriffen werden, sind in einem Raum gefangen. Sie öffnen die Tür erst, wenn alle Angreifer erledigt sind.
35 Raider im Museum sind totDas Museum der Freiheit ist sicher, zumindest fürs Erste. Ich sollte nach den Leuten sehen, die im obersten Stockwerk festsitzen.
40 Treffen mit PrestonIch habe Preston Garvey kennengelernt, der wohl ein Mitglied der Minuteman des Commonwealth ist. Er braucht meine Hilfe.
45 Gespräch mit Preston beendetPreston Garvey möchte, dass ich mich endgültig um die Raider in Concord kümmere. Er sagt, dass auf dem Dach eine Powerrüstung ist, die ich nutzen kann, wenn ich einen Fusionskern für sie finde.
47 Gespräch mit Preston beendet Preston, die Powerrüstung ist bereits im BesitzPreston Garvey möchte, dass ich mich endgültig um die Raider in Concord kümmere.
50 Offnen des Sicherheitstores
60 Powerrüstung aktiviert
65 Minigun im Besitz
70 Alle Raider, die ist Kampf mit der Todeskralle stehen sind tot
75 Todeskralle ist tot
80 Todeskralle UND Raider sind totConcord ist sicher. Das sollte ich Preston Garvey mitteilen.
90 Mit Preston gesprochenPreston Garvey hat mich gebeten, zu ihm und den anderen Siedlern in Sanctuary zu kommen.
100 Sanctuary ist das ZielPreston Garvey hat mich gebeten, zu ihm und den anderen Siedlern in Sanctuary zu kommen.
200Quest beendetIcon checkQuest abgeschlossen
1000 Erfolg / TrophäeIch habe Preston Garvey und den Leuten in seiner Obhut geholfen, sich in einem neuen Zuhause in Sanctuary niederzulassen.


Tagebucheinträge

StufeStatusBeschreibung
10 Finde die letzten Minutemen.
60 Betritt das Museum.
70 (Optional) Nimm die Lasermuskete.
80 Finde die festsitzenden Siedler.
85 Töte die Raider.
86 Sprich mit Preston Garvey.
87 Entriegle das Sicherheitstor.
90 Beschaff dir einen Fusionskern.
105 Setz den Fusionskern in die Powerrüstung ein.
110 Leg die Powerrüstung an.
115 Schnapp dir die Minigun.
120 Eliminiere die Feinde in Concord.
140 Erstatte Preston Bericht.
150Quest beendetIcon checkGeh zu Preston Garvey in Sanctuary.

Hinweise

  • Hat der Einzige Überlebende bereits einen Fusionskern im Inventar wenn er mit Sturges spricht, kann er diesen für die Powerrüstung verwenden und den Kern im Keller für später aufheben.
  • Sturges hat einen alternativen Dialog wenn der Spieler bereits eine Powerrüstung trägt, wenn er die Quest akzeptiert. Er wird auch unterschiedlich, je nachdem ob man bereits einen Fusionskern hat oder nicht. Hat man keinen Fusionskern wird er empfehlen, den aus dem Keller zu holen. Preston hat auch zusätzlichen Dialog, wenn man bereits eine Minigun hat.
  • Es braucht ca. 200 Schuss aus der Minigun um die Todeskralle zu töten.
  • Es ist möglich, diese Quest komplett zu überspringen und direkt nach Diamond City zu gehen. Man muss diese Quest jedoch abschließen, wenn man in der Minutemen-Questreihe weiterkommen möchte.
  • Die Todeskralle scheint so programmiert zu sein, dass sie nach einer bestimmten Zeit erscheint, unabhängig von der Entfernung des Spielers; es ist deshalb möglich vom Dach aus zu beobachten, wie die Todeskralle erscheint. Dies kann den Kampf jedoch verlängern, da die Todeskralle aus der Sichtweite des Einzigen Überlebenden verschwindet, was es nötig macht, vom Dach zu springen um den Kampf fortzusetzen.
  • Die Concord-Todeskralle ist ein einzigartiger Gegner. Sie hat relativ wenige TP für eine Todeskralle (100) dafür aber eine sehr hohe Schadensresistenz (560). Deshalb sind panzerbrechende Waffen besonders effektiv gegen die Todeskralle.
  • Es ist möglich, diese Quest abzuschließen ohne jemals den Fusionskern oder die Powerrüstung geholt zu haben.
  • Es ist möglich die Minigun vom Vertibird ohne die Powerrüstung zu reißen, dies setzt jedoch Stärke 8 voraus.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.