FANDOM


Verlassene Hütte
Fo4abandonedshackfront
Icon settlement small
Lage
FO4 map Abandoned Shack
Karten-
markierung
Verlassene Hütte (anfangs)
Anlage K-21B
Teil vonLeuchtendes Meer
Andere
RoboterSynths
2 Protektrons
Technisches
Cell NameFederalSurveillanceCenterExt
FederalSurvCenter01 (Bunker)
ref id0000e6cf
00048646 (Bunker)
Terminal-
einträge
Anlage K-21B - Terminaleinträge
Karten
Federal surveillance center K-21B map
 
Gametitle-FO4
Gametitle-FO4

Die Anlage K-21B, welche sich unter der Verlassenen Hütte befindet, ist ein Ort im Leuchtenden Meer im Commonwealth in Fallout 4.

Hintergrund

Die Einrichtung K-21B war eine Überwachungseinrichtung, die vor dem Krieg von der Regierung genutzt wurde. Der Bunker war auch ein Notfallplan und sollte als Außenposten für Regierungsmitarbeiter dienen, die auch noch lange nach dem Großen Krieg hier weiter arbeiten sollten. Nur wenige Mitarbeiter schafften es zum Bunker – ein Holoband eines Mitarbeiters, genannt Jeff Buzensky, kann auf seinem Schreibtisch gefunden werden und detailliert den Untergang des Bunkers und den Tod seines Mitarbeiters Bill Stevens, welcher nur wenige Schritte vom Bunker entfernt war, nachdem er noch etwas aus seinem Auto holen wollte. Leider war der Unterschlupf aufgrund von Budgetkürzungen nicht mit genügend Lebensmitteln ausgestattet und die Einwohner mussten verhungern.

Layout

Außerhalb der Hütte befinden sich Pfützen von stark verstrahltem Wasser sowie Atommüllbehälter. Im Innenbereich der Hütte findet man eine verschlossene Falltür neben Bills Skelett und seinem Koffer, in welchem der Schlüssel für die Falltür ist. Der Keller führt in einen großen unterirdischen Bunker mit einem großen offenen Schacht, der sich durch die Mitte des Bunkers zieht. Bis zu drei Synths befinden sich im Bunker, von denen einer ein Synth-Anführer ist.

In der untersten Etage findet man ein Terminal, mit dem man den nahegelegen Aufzug, der zurück zur Oberfläche führt, wieder aktivieren. Jedoch wird dies auch zwei feindliche Protektrons aktivieren, welche nicht mithilfe des Terminals deaktiviert werden können, da dies fehlschlägt.

Relevante Beute

Hinweise

  • Die Karte an der Wand der Anlage ist dieselbe Karte, wie man sie auf allen Globen im Commonwealth findet; auf dieser Karte finden sich auch zwei Fehler. Die Karte scheint sich mit der Divergenz im Fallout-Universum zu widersprechen, da die Länder der Sowjetunion, die es zur Zeit des Großen Krieges in Fallout immer noch gab, als unabhängig darauf aufscheinen. Der zweite Fehler ist, dass das Schwarze Meer und das Mittelmeer so eingefärbt sind, als wären sie Landmassen.
  • Es gibt nur drei tatsächliche Radios in der Anlage, auf einem Schreibtisch im Büro in der zentralen Etage. Die anderen "Radios" sind als "Überwachungsgerät" gekennzeichnet und geben nur ein Rauschen von sich.
  • Die Kartenmarkierung ändert sich von "Verlassene Hütte" zu "Anlage K-21B", nachdem man die Hütte mithilfe des Aufzuges verlassen hat.
  • Wenn der Spieler sich das Institut noch nicht zum Feind gemacht hat, wenn er die Anlage zum ersten Mal betritt, werden die sich dort aufhaltenden Synths den Spieler nicht angreifen. Sie haben denselben Dialog wie alle anderen Synths im Institut und im Commonwealth.

Vorkommen

Die verlassene Hütte und die Einrichtung K-21B erscheinen nur in Fallout 4.

Galerie

Klammern () kennzeichnen untergeordnete Orte, Kursivschrift kennzeichnet unmarkierte Orte.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.