FANDOM


Somerville Place
Somerville Place
Icon farm
Lage
FO4 map Somerville Place
Karten-
markierung
Somerville Place
Teil vonRand des Leuchtenden Meeres
Sonstiges
QuestsGhulproblem
Raider-Probleme
Entführung
Technisches
Cell NameFarm05Ext
POIJS036 (östl. Hütte)
POIJS037 (Wachbot im NW)
ref id0000e700
 
Gametitle-FO4
Gametitle-FO4

Somerville Place ist ein Ort und eine potentielle Siedlung im Commonwealth in Fallout 4.

Layout

Der Ort besteht aus einem abgewirtschafteten Haus mit ein paar Möbeln und einer relativ kleinen Farm. Ursprünglich wohnt hier ein alleinerziehender Vater mit seinen zwei Kindern, die alle keine Namen haben.

Der Ort wird zu einer Siedlung, wenn man einer der folgenden Quests hier erledigt: Ghulproblem, Raider-Probleme oder Entführung.

Hinweise

  • Da sich dieser Ort am Rand des Leuchtenden Meeres befindet ist es wichtig, diesen Ort so schnell wie möglich zu befestigen. Somerville Place wird bereits im frühen Spielverlauf von sehr starken Monstern, wie etwa Supermutanten angegriffen werden.
  • Östlich von der Siedlung ist ein Minuteman-Außenposten mit einem Bett, einer Kochstation, diversen Chems, etwas Alkohol und einer Laser-Muskete. Nähert man sich diesem Außenposten kann dies einen Kampf zwischen einem Mirelurks und Wilden Ghulen auslösen.
  • Ein Wachbot-Kontrollpunkt ist recht nahe an der Siedlung im Nordwesten. Wird der Wachbot aus seinem Käfig befreit kann man manchmal hören, wie er gegen Feinde kämpft. Der Roboter selbst ist feindlich, regeneriert keine Gesundheit und wird nicht respawnen, sollte er zerstört werden.
  • Nördlich von der Siedlung ist eine große Statue die von einem einzigen, hochstufigen Raider geschweißt wird. Der Raider wird alle paar Tage respawnen, wenn sich die Cell zurücksetzt.

Vorkommen

Somerville Place erscheint nur in Fallout 4.

Hinter den Kulissen

Es gibt tatsächlich einen Ort mit dem Namen Somerville in Massachusetts, er befindet sich jedoch an einem ganz anderen Ort, nämlich nördlich von Cambridge, etwa östlich von der Corvega-Fertigungsanlage.

Klammern () kennzeichnen untergeordnete Orte, Kursivschrift kennzeichnet unmarkierte Orte.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.