FANDOM


Shorty

Shorty

Shorty ist einer der Bewohner von Big Town im Jahre 2277.

Geschichte

Shorty wuchs in Little Lamplight auf, wo er seinen Spitznamen von den anderen wegen seinem lahmen Temperament bekam (Short-T). Der einsame Wanderer begegnet Shorty das erste Mal in der Kellerküche vom Polizeihauptquartier von Germantown, wo er gefangen war, um bald von den Supermutanten gegessen zu werden.

Quests

In der Nebenquest Big Trouble in Big Town wird Shorty von Supermutanten in den Keller vom Polizeihauptquartier verschleppt und der Spieler muss ihn retten oder sterben lassen (indem man ihn ignoriert), um die Quest zu beenden. Shorty hat ein Trauma erlitten durch die Ereignisse, die er während der Gefangenschaft sehen musste, unter anderem die Schlachtung seiner anderen menschlichen Freunde. Ursprünglich ist Shorty enorm ungeschickt, jedoch kann man ihm Ausrüstung zur Verteidigung zustecken. Bei der Ankunft in Big Town bedankt sich Shorty für die Rettung und führt sein tägliches Leben weiter.

Man bekommt keine Dialogoption dafür, sich seine Items wiederzuholen, sobald man Big Town erreicht hat. Man bekommt sie nicht zurück, sollte also rechtzeitig Bescheid sagen.

Infos

  • Shorty ist im Kampf ziemlich gut, sobald man ihm die richtigen Gegenstände gibt. Das kann früh im Spiel nützlich sein, da er quasi kostenlos ist.
  • Gibt man ihm 3-5 Stimpaks und seine Gesundheit fällt unter 50%, beginnt Shorty sich selbst zu heilen. Jedoch heilt er sich nicht im Kampf oder wenn Gegner in der Nähe sind, was zu seinem Tod führt.
  • Shorty's Name ist sehr angebracht (short = kurz), weil er einer der kleinsten Erwachsenen im Spiel ist.
  • Wenn Shorty in der Quest unentdeckt bleibt und man danach auf ihn trifft, verhält er sich, als ob man ihn gerettet hätte.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.