FANDOM


Seward Square
Seward Square
Icon district
Lage
Vernon Square North loc
Karten-
markierung
Seward Square
 
Gametitle-FO3
Gametitle-FO3

Der Seward Square ist ein Ort aus Fallout 3, in dem das Ranger-Gelände liegt.

Ort

Den Seward Square kann man durch die Metro gut erreichen. Am besten nimmt man hierzu die Anacostia Crossing Metro Station, die sich bei Rivet City, genauer gesagt Anacostia, befindet. Man kann den Square auch durch das Kapitol auf der Promenade erreichen. Ein Kampf zwischen der Talon Company und den Supermutanten findet hier vielleicht statt, passt auf die explodierenden Autos auf! Im Osten bei dem Bahnhof kann man bei einer Zufallsbegegnung einen Event zwischen der Enklave und Supermutanten beobachten.

Interessante Orte

  • Im Westen gibt es das Kapitol, beim Seward Square Nordwest. Dieser Eingang ist auch der schnellste, um die Präsidentenmetro zu erreichen. Alles, was man tun muss, ist die rechte Tür zu nehmen, dann steht man schon vor dem Zug. Die Präsidentenmetro und die Adams Air Force Base ist nur verfügbar mit dem Add-On Broken Steel, außerdem kann man diese Abkürzung erst nach der Quest Wer wagt, gewinnt benutzen.
  • Ein Bürogebäude bei der Penn. Ave/Seward Square Metro Station.
  • Östlich vom Kapitol gibt es eine Brücke, die man über das Büro erreichen kann. Oben kann man eine Artillerie auslösen, die quer über den ganzen Seward Square fliegt. Das ist eine der Möglichkeiten, die Supermutanten und Söldner der Talon Company auszuschalten. Ein Heckenschütze bewacht den Schalter.
  • Wenn der Spieler Broken Steel installiert hat, erscheint in Seward Square Nordwest, östlich an einem Gebäude, gegenüber dem Schlachtfeld der Supermutanten und Söldner, ein Sandsack-Zelt. Dort gibt es viele interessante Sachen zu holen, unter anderem auch ein neues Holoband der Talon Company. Es erzählt von den Aktivitäten der Talon Company, nachdem der Aufbereiter aktiviert wurde. Es gibt eine Chance, dass ein Vertibird der Enklave über das Schlachtfeld fliegt und die meisten Söldner und Mutanten tötet, weil er Mini-Atombomben abwirft.
  • Es gibt eine Gasse, in der sich ein Ödländer befindet, der den Protagonisten darum bittet, den Kerl, der die ganze Zeit wirres Zeug durch Lautsprecher brüllt, zum Schweigen zu bringen. Hat man genügend Charisma kann man den Ödländer dazu überreden, mit dem verwirrten Mann zu reden, was dazu führt, das der Ödländer sich dem Haus nährt, eine Mine auslöst und sich und den Protagonisten in die Luft sprengt. Man kann auch versuchen, die Minen und Atombomben nach und nach zu entschärfen, woraufhin der verwirrte Mann die Minen fernzündet und man stirbt, bzw. verkrüppelt wird. Eine bessere Möglichkeit ist, sich von der Ödländer entfernten Seite der Gasse zu nähern und eine Splittergranate in das rechte Haus mit dem kaputten Dach zu werfen. Die Stimme verstummt und man kann alle Mini-Atombomben und Minen einsacken. Man erhält für diese "Quest" allerdings keine XP.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.