FANDOM


 
Gametitle-FO3
Gametitle-FO3
Mbox template
Infobox benötigt
Dieser Artikel oder Sektion braucht eine Infobox. Siehe in der Liste der Vorlagen in Infoboxvorlagen Kategorie.
Scavenger FO3

Sammler sind namenlose Händler aus dem Ödland der Hauptstadt.

Beschreibung und Geschichte

Sammler erscheinen an Ständen im Ödland der Hauptstadt oder in Zufallsbegegnungen. Manche von ihnen werden von einem Packbrahmin, freundlichen Wachhunden, einem freundlichen Yao Guai oder sogar Robotern begleitet. Wenn man sie nach ihrer Ware fragt, nachdem man Megaton in die Luft gejagt hat, sagen sie, dass die Leute in dieser Stadt keine Sachen mehr brauchen. Ihre Kommentare können sich auch auf andere Taten des Spielers beziehen, zum Beispiel wenn man Big Town geholfen hat.

Sammler aus Zufallsbegegnungen wurden entweder dazu programmiert, ein Objekt zu bewachen, oder durch die Wüste zu streifen. Das Objekt kann ein Fahrzeug, ein toter Roboter oder ein brennendes Fass sein. Sie bewegen sich auch nicht immer in der gleichen Gegend, sondern reisen oft durch das gesamte Ödland. Wenn sie ein Objekt bewachen, sind sie meist feindlich, wenn man ankommt, doch Handel ist möglich, indem man es schafft, vorher ein Gespräch zu starten. Sobald Sammler einmal ihr festgesetztes Ziel erreichen, bleiben sie dort für den Rest des Spiels.

Sammler tragen immer ein Wanderhändleroutfit mit einem zufälligen Ödländer-Hut. Tragen sie auch Brillen, handelt es sich dabei um Motorradbrillen oder Sonnenbrillen. Ausgerüstet sind sie mit zufälligen Waffen, die von schlecht bis mittelgut reichen. Mit dem Patch 1.2 scheint es so, dass sie auch Zugang zu den Waffen in ihrem Inventar haben, was dazu führt, dass sie auch gute Waffen wie den Flammenwerfer oder den Raketenwerfer tragen können.

Zusätzlich besitzen Sammler deutlich mehr Gesundheit und Kampfgeschick als durchschnittliche menschliche NPCs, sie sind sogar Paladinen der stählernen Bruderschaft überlegen. Außerdem wird, wie bereits erwähnt, ihr Kampfverhalten durch die Waffen beeinflusst, die sie im Inventar haben, genauer gesagt durch die stärkste. Doch die schlechte Rüstung, die sie tragen, macht sie zu einer leichten Beute für die anderen Bewohner des Ödlands.

Broken Steel

In Broken Steel führen Sammler die Wasserkarawanen, die Aqua Pura ins Ödland liefern, durch die Wüste. Jede Karawane besteht aus einem Sammler, einem Packbrahmin und zwei Leibwächtern (Sicherheitswachmänner aus Rivet City und Soldaten der stählernen Bruderschaft).

Aufenthaltsorte

Sammler können im Ödland der Hauptstadt an diversen vorbestimmten Orten gefunden werden, wo sie ihre Stände aufgebaut haben.

Infos

  • Man sollte Sammlern niemals Kleidung oder Rüstungen verkaufen, die einen höheren Rüstungswert als ihr Wanderhändleroutfit besitzen, dies hat zur Folge, dass Sie die bessere Rüstung anlegen und nicht mehr ihr Händleroutfit, dadurch wird dieser Händler nie wieder Kaufkraft / Kronkorken besitzen.
  • Viele Zufallsbegegnungen beinhalten Sammler. Manche von diesen Sammlern bieten nichts zum Handeln an.
  • Sammler, die sich an vorherbestimmten Orten befinden, respawnen nach dem Tod nicht.
  • Die Anzahl an Kronkorken, die man bei Händlern für das Einkaufen und Reparieren ausgibt, haben sie danach immer im Inventar. Das gibt einem das gute Gewissen, dass man sein Geld 100% wieder zurückerlangen kann.

Gallery

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.