FANDOM


Salem
Salem-Fallout4
Icon building
Lage
FO4 map Salem
Karten-
markierung
Salem
Teil vonCommonwealth
Bewohner
AnführerBarney Rook
Andere
KreaturenMirelurks
RoboterRezeptionist
Sandy-Coves-Aufseher
Synths
Sonstiges
QuestsEin teuflischer Auftrag
Knatternde Knarre
Technisches
Cell NameSandyCovesHomeExt
ref id0000d9bf
 
Gametitle-FO3 MZGametitle-FO4Gametitle-FOS
Gametitle-FO3 MZGametitle-FO4Gametitle-FOS

Salem ist ein Ort im Commonwealth in Fallout 4.

Hintergrund

Salem war früher eine idyllischer Küstenort mit Hafen und ein Touristenziel, berüchtigt für die Hexenprozesse im Jahre 1692. Nach dem Großen Krieg wurden die Ruinen der Stadt von Siedlern bewohnt und die Stadt wurde zu einer kleinen Siedlung. Bis zum Jahre 2287 hatte sich die Einwohnerzahl jedoch stark reduziert, dies war vor Allem aufgrund der Gunner-Aktivitäten in der Nähe, der Kinder des Atoms, die das Kraterhaus in der Nähe anbeten und die große Anzahl sich paarender Mirelurks in den Gewässern rund um den Ort. Obwohl die meisten ursprünglichen Bewohner bereits längst verschwunden sind, möchte der letzte überlebende Einwohner Barney Rook für Ordnung in der Stadt sorgen.

Andrew Endicott wurde im Jahre 1697 von Aliens aus seinem Haus in Salem entführt.[1]

Layout

Die meisten Gebäude in Salem sind zerstört, aber einige dienen immer noch als Sehenswürdigkeiten:

Relevante Beute

Quests

  • Ein teuflischer Auftrag - Der Spieler wird auf die Überreste einer Gruppe Todeskrallenei-Wilderer stoßen. Die Quest startet, wenn man die Umgebung des Museums erforscht oder wenn eine Wache in Diamond City von den seltsamen Vorgängen im Museum berichtet.
  • Knatternde Knarre - Barney Rook bittet den Spieler 5 Geschütztürme die in der Stadt verstreut sind zu aktivieren. Als Belohnung erhält man das einzigartige Jagdgewehr Reba II (+50% Schaden gegen Insekten).

Hinweise

  • Nachdem man die Quest Knatternde Knarre für Barney Rook beendet hat, werden die Geschütztürme Vertibirds, die vom Spieler gerufen wurden, abschießen.

Vorkommen

Salem wurde zum ersten Mal im Fallout 3 Add-On Mothership Zeta erwähnt. In Fallout 4 ist Salem ein Ort, der vom Spieler besucht werden kann. In Fallout Shelter wird der Ort in einer Quest erwähnt.

Galerie

Referenzen

  1. ^ Alien-Gefangener/Aufzeichnung 1: "Ähm, hallo, mein Name ist Andrew Endicott. In der Nacht zum 17. Mai des Jahres 1697 christlicher Zeitrechnung wurde ich... entführt. Aus meinem Haus in Salem."
Klammern () kennzeichnen untergeordnete Orte, Kursivschrift kennzeichnet unmarkierte Orte.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.