FANDOM


Rumser
Boomers
Mitglieder
AnführerPearl
Nennens
werte
Mitglieder:
Argyll
Don
Jack (Rumser)
Lindsay
Loyal
Pete
Raquel
Orte
HQNellis Air Force Base
Spielmechanik
VorkommenFallout: New Vegas
 
Gametitle-FNV
Gametitle-FNV

Die Rumser sind ein Stamm ehemaliger Vault 34 Bewohner, die auf der Suche nach mehr Freiheit waren. Angeführt von Pearl, verteidigen sie ihr neues Zuhause gegen jeden Eindringling.

Geschichte

Die Waffenkammer von Vault 34 war bis zum Überlaufen voll mit Waffen, Rüstungen und Munition. Nachdem Verschluss der Waffenkammer durch den Aufseher, stürmten sie zum Eingang der Vault, da sie nicht länger in der Vault bleiben wollten.

Sie wanderten durch die Mojave Wüste und schossen mit ihren Explosiven Waffen auf jeden Wilden den sie trafen. Für jeden 43,6ten Wilden den sie getötet hatten, starb einer von ihnen. 2231 fanden sie die Nellis Air Force Base und ließen sich dort nieder. Bald darauf fanden sie in Area 2 die Haubitzen. Es dauerte mehrere Wochen, um sie zur NAFB zu bringen. Das war das letzte mal, dass sie einen Fuß außerhalb der NAFB gesetzt haben.

Pearl, die älteste Rumser und gleichzeitig auch die Anführerin der Rumser sagte voraus, dass eines Tages ein Außenstehender die Verteidigung der NAFB überwindet und den Rumsern hilft, sich mit den Rest der Welt zu verbinden.

Gesellschaft

Nachdem sie Vault 34 verlassen hatten und die Nellis Air Force Base entdeckt war, fanden sie neue Kleidung, die ihre neue Freiheit widerspiegelte. Sie fanden alte militärische Jacken, die sie über ihre Vault Kleidung trugen. Jede dieser Jacken wurde mit Ansteckern und militärischen Medaillen dekoriert und auf dem Rücken wurde eine große 34 aufgenäht, damit sie niemals vergessen wo ihr Ursprung ist.

Sie sind eine autarke Gesellschaft. Sie produzieren ihre eigenen Lebensmittel und Waffen, sind selbstständig und haben keine Beziehungen zur Außenwelt.

Die Rumser glauben, dass eine Selbstbewaffnung der Schlüssel zum Erhalt des Friedens ist und sie zögern nicht, diese auch einzusetzen, wenn es denn nötig ist.

Ein großes Fresko im Museum zeigt den künftigen Erwerb eines B-29 Superfortress Bombers. Boomer Museum Mural

Struktur

Ihre Struktur ist einfach: es gibt einen Arzt, einen Führer, Mechaniker und Wachen die die NAFB beschützen. Nur der Anführer kann Befehle an andere erteilen und hat absolute Macht.

Militär

Die Rumser haben keine militärische Hierarchie. Es gibt Wachen die das Gebiet gegen jeden Eindringling
BoomersGuard
verteidigen, der versucht auf das Gelände der NAFB zu gelangen. Der Sicherheitskommandeur, der die Wachen und die militärischen Operationen koordiniert und der Anführer, der absolute Macht über die politischen Anbelange der Rumser hat.

Beziehungen mit der Außenwelt

Sie werden gegenüber jedem feindlich, der versucht sich der Basis zu nähern oder mit jemanden zu handeln. Aufgrund der mächtigen Waffen, die die Rumser in ihrem Besitz haben, haben sie die unterschiedlichsten Fraktionen auf sich aufmerksam gemacht. Die RNK hofft auf diplomatische Beziehungen und Handelsbeziehungen mit den Rumsern, Ceasar's Legion will sie sich einverleiben und Mister House will die Waffen gegen seine Feinde richten.

Technologie

BoomersCannon

Eine der Haubitzen der Rumser.

Die Rumser sind extrem gut ausgerüstet. Jeder von ihnen besitzt einen Pip-Boy 3000 und ist versiert im Umgang mit Sprengstoff. Sie besitzen Raketenwerfer, Granatwerfer, Fat Man's und haben alte militärische Haubitzen in ihrem Besitz. Mit diesen Haubitzen schießen sie auf alle, die sich zu nah an ihre Basis wagen. Sie haben viele Mister Gutsys umprogrammiert, nachdem sie in der NAFB angekommen waren. Die Rumser produzieren ihren eigenen Strom aus Solarzellen und haben dank des Lake Mead einen unbegrenzten Vorrat an frischem Wasser. Auch bauen sie innerhalb der Basis ihre eigenen Feldfrüchte an.

Ebenfalls kann man hier einige Flugsimulatoren finden, mit deren Hilfe die Rumser lernen, wie man eine B-29 fliegt. Aber egal wie der Ruf bei den Rumsern ist, oder wie oft man versucht sie zu überreden, man erhält nie die Zugangscodes für die Simulatoren.

Infos

  • Wenn die Rumser für einen kämpfen, egal für welche Seite man sich entschieden hat, kann man am Himmel ein Flugzeug fliegen sehen, welches Bomben abwirft.
  • Die Mister Gutsys innerhalb der Basis verwenden ebenfalls den Rumser Dialog.
  • Obwohl der Kurier die erste außenstehende Person seit Jahrzehnten ist, die die Basis betritt, kann man im Gebäude bei den Solarzellen RNK-Währung finden.
  • Um zu den Rumsern zu gelangen, muss man von der Hauptstraße aus sich nach links schlagen, immer an der Felswand lang bis zum Maschendrahtzaun der Nellis Air Force Base, so entkommt man dem Beschuss. Am Besten man lässt seine Begleiter zurück und begibt sich allein dorthin. Dann geht man am Maschendrahtzaun entlang bis zum Eingang. Diesen Tipp bekommt man von einem Typen auf der Hauptstraße, der diesen entweder verkauft oder freiwillig herausrückt, wenn man einen der Extras Schwarze Witwe, Furcht erregendes Auftreten oder Feilschen hat! Man kann mit dem Typ auch Wetten. Überlebt man und gelangt zum Tor der Basis, bekommt man das Dreifache seines Einsatzes von dem Kerl zurück.

Hinter den Kulissen

Der Stamm der Rumser ist ein Verweis auf die Stämme in Mad Max: Jenseits der Donnerkuppel.

Produktion

Das Design für die Rumser stammt von John R. Gonzalez.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.