FANDOM



Datei:Ameise.png

Die Tatsache, dass Vault-Tec keine Schutzbunker für Insekten baute, und die Enklave die Ausbreitung des FEV's verhinderte, führte dazu, dass die Ameisen der Strahlung und dem FEV ausgesetzt waren, sodass ihre genetische Struktur verändert wurde und sie mutierten. Die Größe steigerte sich auf eine Länge von 1,80 m und ihre Widerstandskraft erhöhte sich drastisch. Allerdings können nur die stärkeren Formen der Ameise gefährlich werden, da die Schwächeren mit ein paar gut gezielten Schüssen vom Verwunden des Protagonisten abgehalten werden können.

Besonderheiten

Vorkommen

Riesenameisen erscheinen in Fallout 2, Fallout 3, Fallout: New Vegas, J.E. Sawyer's Fallout Role-Playing Game und wären in Van Buren, dem abgesagten Fallout 3 erschienen. Eine freundliche Riesenameise, genannt Mr. Pinch, taucht im Web-Comic One Man, and a Crate of Puppets als Reittier des Puppet Mans auf.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.