FANDOM


Rette Sinthia
Save Sinthia
OrteCrash House, Junktown
Gegeben vonMarcelles
Belohnung1000 EP] (Friedliche Lösung)
Kostenlose Nacht im Crash House
400 XP (Gewalttätige Lösung)
Erweiterter Dialog
Sinthias "Dienste"
 
Gametitle-FO1
Gametitle-FO1
   Thank god you're here! Some crazy guy has Sinthia held hostage. He's threatening to kill her! You've got to help. 

Rette Sinthia ist eine Nebenquest im originalen Fallout.

Schneller Lösungsweg

Wenn der Vaultbewohner eine Nacht im Crash House in Junktown verbringt, wird er beim nächsten Aufwachen sehen, dass eine Prostituierte, Sinthia, von einem verrückten Raider im Nachbarraum gefangen gehalten wird. Marcelles bittet den Vaultbewohner daraufhin die Situation für ihn zu lösen.

Detaillierter Lösungsweg

Es gibt drei Möglichkeiten diese Quest abzuschließen:

Friedliche Lösung

Sobald der Raider den Vaultbewohner sehen kann, spricht er diesen an. Während man mit dem Raider redet, sollte man darauf achten, ihn keinesfalls zu verletzen, damit dieser einem glaubt, dass man freundlich gesinnt ist, und ihm nicht schaden möchte. Innerhalb des Dialogs sind einige längere Pausen. Wenn die Sprache-Fähigkeit des Vaultbewohners hoch genug ist, kann man den Raider überzeugen ohne einen Kampf das Feld zu räumen. Wenn diese Sprachherausforderung fehlschlägt, muss man ihm entweder 100 oder 200 Kronkorken (abhängig von der gewählten Option) zahlen. Wenn man während des Gesprächs speichert, setzt sich der Dialog auf Anfang zurück (und es bietet sich eine neue Möglichkeit, siehe heimlicher Weg).

Gewalttätige Lösung

Wenn der Vaultbewohner bei der Sprachherausforderung scheitert, sich weigert den Raider zu bezahlen oder diesen schlicht und einfach angreift, eröffnet dieser den Kampf. Wenn man den Raider getötet hat, erhält man 400EP (im Vergleich gibt es 1000EP für den friedlichen Lösungsweg) und Marcelles Dank. Sinthia ist trotz allem über den Tod des Raiders sehr aufgebracht, sagt, dass der Spieler sich nicht für menschliche Leben interessiert und weigert sich fortan mit ihm zu reden.

Heimliche Lösung

Wie bei der friedlichen Lösung versucht der Vaultbewohner zuerst die Situation zu deeskalieren. Wenn der Raider sagt, dass er erst darüber nachdenken muss, muss der Vaultbewohner Schleichen aktivieren. Wenn die Fertigkeit hoch genug gelevelt ist, kann der Vaultbewohner mit Sinthia hinter den Raider schleichen, ohne dass er reagiert. Wenn man ihn jetzt angreift wird er ohnmächtig. Sinthia wird zwar zuerst glauben, dass er tot ist, jedoch bestätigt das Spiel, dass er noch lebt.

Belohnung

  • 1000 oder 400 EP
  • Eine kostenlose Nacht im Crash House
  • Sinthias "Dienste"

Notizen

  • Man muss den Raum in der südöstlichen Ecke des Crash House verwenden. Wenn man einen anderen Raum verwendet, oder sich mit dem Pip-Boy ausruht, wird die Quest nicht aktiviert.
  • Sinthia wird dem Spieler ihre "Dienste" nicht mehr anbieten, wenn der Raider sterben sollte. Wenn ein Begleiter ihn töten sollte, kann der Vaultbewohner dennoch ihre "Dienste" in Anspruch nehmen.
  • Wenn der Vaultbewohner sie nicht rettet, stirbt Sinthia einen grausamen Tod, der Verbitterung unter den anderen Mädchen auslöst.
  • Wenn der Vaultbewohner sie rettet, kann er ihre "Dienste" in Anspruch nehmen (für nur 40 Kronkorken, jedoch auch nur für 10 Minuten).
  • Wenn man speichert, nachdem die Begegnung/das Gespräch begonnen hat, und dann das Spiel neu lädt, wird der Raider den Vaultbewohner einen Lügner und Betrüger nennen. Wenn man speichert, bevor man schläft, sind alle friedlichen Optionen verfügbar, ohne des Betrügens beleidigt zu und vom aufgebrachten Raider angegriffen zu werden.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.