Gametitle-FO3 TP white.png
Gametitle-FO3 TP white.png
   Falls Sie also nicht der sind, auf den wir warten, hauen Sie besser ab bevor ich Ihnen eine Knarre in den Arsch schiebe und Sie Kugeln rülpsen! 
– Ramsey

Ramsey ist ein Sklavenhändler aus Paradise Falls aus dem Fallout 3 Add-On The Pitt.

Hintergrund

Ramsey und seine kleine Gruppe aus Sklavenhändlern suchen das Ödland der Hauptstadt nach geeigneten Personen ab, die sie als Sklaven verkaufen können. Nach einem Zwischenfall bei dem ein Sklave flüchten konnte, befindet sich Ramsey aktuell in seinem Lager nahe des Eisenbahntunnels.[1]

Interaktionen mit dem Spieler

Interaktionsübersicht

Allgemein Dienstleistungen Quests
Wichtig: neinnein
Versklavbar: neinnein
Begleiter: neinnein
Prämie: jaja
Händler: neinnein
Reparateur: neinnein
Doktor: neinnein
vermietet Betten/Zimmer: neinnein
Startet Quests: neinnein
An Quests beteiligt: jaja
Nach Pitt

Quests

  • Nach Pitt: Ramsey besitzt den Schlüssel zum Sklavenkäfig. Es gibt 3 Möglichkeiten, um an den Schlüssel zu kommen:
    1. die Sklaven freikaufen (200 Kronkorken für jeden)
    2. den Schlüssel von Ramsey stehlen
    3. alle Sklavenhändler töten und den Schlüssel von Ramseys Leiche holen

Auswirkungen auf Aktionen des Spielers

  • Wenn man Paradise Falls feindlich gemacht hat, wird auch Ramsey feindlich.
  • Wenn man alle benannten Sklavenhändler in Paradise Falls getötet hat, warnt Ramsey den Spieler davor mit ihm zu sprechen.

Inventar

Kleidung Waffen Weitere Gegenstände im Todesfall
Söldneroutfit Abgesägte Schrotflinte - Sklavenpferchschlüssel

Auftritte

Ramsey kommt nur im Fallout 3 Add-On The Pitt vor.

Referenzen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.