Fandom


Icon cut contentFolgendes basiert auf Fallout 3 Geschnittener Inhalt und wurde nicht durch Kanon Quellen bestätigt.


 
Gametitle-FO3
Gametitle-FO3

Die Notizen zu "Schieß auf den Kopf" sind in den Spieldateien von Fallout 3 zu finden. Es handelt sich um geschnittenen Inhalt, der nicht im Spiel vorkommt. Der Inhalt der Notizen bezieht sich auf die Nebenquest Schieß auf den Kopf.

Transkripte

Daves Notiz

Notiz von Dave während des Auftrags:

Transcript

Dienstag, keine Ahnung, welches Datum: Das macht sich gut in meiner Kriegsakte. Wenn ich wieder in der Republik bin, ist meine Kandidatur nicht mehr zu stoppen.

Donnerstag, weiß immer noch nicht, welches Datum: Strayer muss sterben. Er weigert sich, meinen Titel zu benutzen. Ich hab ihm schon tausendmal gesagt, dass die Wahlen bloße Formalität sind. Zeit, dass er sich an meinen künftigen Titel gewöhnt, wenn er bei mir was gut haben will.

Sonntag, glaube ich: Das Abrüstungsabkommen ist gescheitert. Ich hab den Schatz der Republik. Die anderen Botschafter sind alle geflohen. Es ist Zeit, zu meinen Leuten zurückzukehren. Ich lasse diese Notiz zurück, damit künftige Gelehrte sie finden und über meine Errungenschaften staunen können.

Strayers Notiz

Notiz von Jeff Strayer während des Auftrags:

Transcript

Liebe Miranda,
ich weiß nicht, ob dich dieser Brief erreichen wird. Der Auftrag, den ich angenommen habe, läuft nicht gut. Einer der Söldner des Teams ist wahnsinnig. Er redet, als wär er eine Art Präsident im Exil. Ich traue ihm nicht. Und ein anderer ist ein versoffener Lustmolch. Er macht immer wieder die Frauen in unserem Team an. Gestern sind wir wegen ihm fast draufgegangen, weil er mal wieder einer nachglotzte, anstatt die Straße zu bewachen. Wenn ich nicht zurückkehre, dann pass gut auf Ted auf. Bring ihn nach Rivet City. Ihr zwei werdet dort sicher sein. Wenn ich überlebe, treffe ich euch dort.

Taras Notiz

Notiz von Tara Fields, bevor sie im Fort Constantine zu Tode kam:

Transcript

Falls irgendjemand diese Notiz findet, dann bleiben Sie verdammt noch mal fern von diesem Ort! Wenn Sie nicht den wilden Ghulen zum Opfer fallen, dann den Robotern. Hier ist alles verstrahlt. Ich glaube, die haben hier mal Atomwaffen gebaut oder gelagert, ich weiß es nicht.

Tara

Mister Crowleys Terminaleinträge

Terminaleinträge von Mister Crowley, während er in Gefangenschaft war:

Gefangen, gefangen, gefangen

Transcript

Ich wurde eingebuchtet. Dukov hat mich betrogen. Jetzt sitze ich hier unten fest, um mich herum nur Ghule und Roboter. Die Ghule lassen mich in Ruhe, weil sie denken, ich sei einer von ihnen. Den Robotern kann ich leicht aus dem Weg gehen.

Einzige Gesellschaft leistet mir dieses blöde Terminal. Eines Tages werde ich hier rauskommen. Dann werden Tenpenny und die anderen bezahlen.

Sieben Jahre und noch immer nicht vorbei

Transcript

Ich hab dieses Terminal total vergessen. Ich sitze jetzt seit sieben Jahren hier unten fest. Ein Mensch hätte das niemals überlebt. Nur ein Ghul kann unter diesen Bedingungen leben. Vor drei Jahren hab ich aufgegeben, nach einer Fluchtmöglichkeit zu suchen. Es gibt keine.

Ich bin weg!

Rechtschreibfehler und grammatikalische Fehler sind auch in der Notiz vorhanden.

Transcript

Ein kleines Erdbeben hat in der Wand einen Spalt hinterlassen. Ich glaube, jetzt komm ich raus. Neunzehn Jahre war ich hier unten. Das behauptet jedenfalls das Terminal.

Die Plasmagranate werde ich mitnehmen. Wenn ich draußen bin, verschließe ich damit den Spalt. Ich will auf keinen Fall, das jemand reinkommt, bevor ich nicht mit den Schlüsseln zurück bin. Ich hab für das, was hier ist, mit Blut und Jahren bezahlt. Es gehört mir und niemand sonst!

Mister Crowleys Hitliste

Notiz von Mister Crowley bei Annahme der Quest:

Transcript

Ted Strayer, in Rivet City.
Vando, im Ödland, vor Adams Morgan.
Dave, tief im Ödland, im Norden von Underworld.
Allistair Tennpenny im Tenpenny Tower. Er hat keinen Schlüssel.

100 Kronkorken für einen tödlichen Kopfschuss. 25 Kronkorken für jeden anderen Tod. Bringen Sie die Sicherheitsschlüssel zurück.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.