Fandom


Mbox template
Infobox benötigt
Dieser Artikel oder Abschnitt braucht eine Infobox. Vorlagen: Siehe Kategorie Infoboxvorlagen.
Mbox stub
Stub
Dieser Artikel ist ein Stub, ein Artikel der zu kurz ist um mehr als rudimentäre Informationen zu enthalten. Du kannst dem Fallout Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.


Icon disambig
Für eine Übersicht über die Minigun Modelle in der Fallout-Reihe, siehe minigun.
 
Gametitle-FO4 white
Gametitle-FO4 white

Die Minigun ist eine Waffe in Fallout 4.

Fallout4 Minigun

Die Minigun in Fallout 4

Charakteristik

Die Minigun ist eine vollautomatische Schnellfeuerwaffe mit, je nach Modifikation, hoher bis sehr hoher Kadenz und einem großen Trommelmagazin für 500 Schuss. Durch ihr hohes Gewicht ist die Minigun häufig als stationäre Waffe, z.B. als Bordwaffe im Vertibird, zum Einsatz gekommen oder sie wurde durch Truppen mit Powerrüstungen verwendet. Die Technik geht auf das Prinzip der Gatling Gun aus dem amerikanischen Bürgerkrieg zurück. Es handelt sich um mehrere rotierende Läufe die mit eigenen Patronenlagern ausgestattet sind. Durch die Rotation der Läufe wird die Kühlung verbessert und jeder der Läufe muss nur einen Teil der Waffenleistung erbringen.

Waffenmodifikationen

Lauf:

Visier:

Mündung:

Varianten

Es gibt nur verhältnismäßig wenige Modifikationsmöglichkeiten für die Minigun, meistens findet man das Standardmodell. Auch legendäre Effekte sind selbst bei hohen Schwierigkeitsgraden eher selten.

Fundorte

Die Minigun kann bei verschiedenen Händlern erworben werden. Im späteren Spielverlauf habe Supermutanten relativ häufig Miniguns dabei.

Hinweise

Durch ihr hohes Eigengewicht und den hohen Munitionsverbrauch ist die Mingun, wie alle schweren Waffen, für den Überlebensmodus nur schlecht geeignet. Es empfiehlt sich seine Siedler und Versorger damit auszurüsten, da diese unbegrenzt Munition nutzen können.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.