FANDOM


Icon disambig
Für andere Personen in der Fallout-Reihe namens Joshua, siehe Joshua.
Entwickler
J.E. Sawyer
Josh "Serpiente" Sawyer
Sawyer bazooka
Josh Sawyer in 2010
Biographie
Geburtstag18.10.1975
Mitarbeit an der Fallout-Reihe
SpieleFallout: New Vegas
Dead Money
Honest Hearts
Old World Blues
Lonesome Road
Gun Runners' Arsenal
Van Buren
J.E. Sawyer's Fallout RPG
Links
WikipediaJ.E. Sawyer
MobyGamesJ.E. Sawyer
Josh "Serpiente" Sawyer
sonstige LinksJ.E. Sawyer's TwitterJ.E. Sawyer's TumblrJ.E. Sawyer's Facebook
 ... 
Gametitle-FNVGametitle-FNV DM whiteGametitle-FNV HHGametitle-FNV OWBGametitle-FNV LR lightGametitle-FNV GRA
Gametitle-FNVGametitle-FNV DM whiteGametitle-FNV HHGametitle-FNV OWBGametitle-FNV LR lightGametitle-FNV GRAGametitle-VBGametitle-JES

Joshua Eric "Josh" Sawyer ist ein Videospieldesigner, der vor allem an RPGs arbeitet. Nachdem Chris Avellone Interplay verlassen hatte, wurde Sawyer der Hauptdesigner von Van Buren (das abgebrochene Fallout 3 von Black Isle Studios) bevor er im November 2003 selbst das Studio verließ. Bei Obsidian Entertainment wurde er der Hauptdesigner und Projektleiter von Fallout: New Vegas, einem eigenständiges Spiel, das auf Fallout 3's Engine und Gameplay basiert.

Biographie

Sawyer wuchs in Fort Atkinson, Wisconsin auf und absolvierte die Lawrence University in Appleton, Wisconsin mit dem Bachelor of Arts. Zusätzlich zu dem Schwerpunkt Geschichte, engagierte er sich beim Theater (das auch eine Produktion mit Assassinen aufführte). Von Lawrence aus, zog Sawyer nach Kalifornien.

Karriere

Black Isle Studios (1999-2003)

Er begann als Web Designer bei Black Isle Studios und stieg schnell zum vertretenden Entwickler zum Hauptentwickler von Icewind Dale II.

Während er bei den Black Isle Studios arbeitete, ist er dafür bekannt geworden sich die "Ex-Presidents" Projektbenennung zu überlegen. Als Interplay die Black Isle Studios schloss, wechselten viele Mitarbeiter zu Obsidian Entertainment, darunter auch Sawyer.

Er war der Hauptentwickler von Baldur's Gate III: The Black Hound (genannt Jefferson), bevor es abgebrochen wurde, da Interplay alle Rechte an Dungeons & Dragons verlor. Er wurde dann der Haupttechnische Designer des Fallout 3 Projekts von Black Isle, genannt Van Buren, welche die gleiche Engine verwendet. Nachdem Chris Avellone Interplay verließ, wurde Sawyer der Hauptentwickler von Van Buren. Im November 2003 wurde von Tor Thorsen von GameSpot bekannt gegeben, dass er abrupt seine Arbeit an Van Buren abbricht um an anderen Projekten zu arbeiten.


Midway Home Entertainment (2003-2005)

Nach dem Abbruch von Van Buren verließ Sawyer Black Isle und ging zu Midway Home Entertainment um an Gauntlet: Seven Sorrows zu arbeiten. Am 19. Juli 2005 verkündere GameSpot, dass er Midway verlässt. Vor ihm verließ der Spieldesigner John Romero, welcher die Arbeit am Remake von Gauntlet im Juni 2005 verließ.

Obsidian Entertainment (2005-heute)

Im Jahr 2005 wurde Sawyer bei Obsidian Entertainment angestellt um an Neverwinter Nights 2 zu arbeiten. Sawyer war der Projektleiter und Hauptentwickler von Aliens: Crucible, den abgebrochenen Rollenspiel, die auf dem Alien Filmen basiert. Er war auch der Projektleiter und Hauptdesigner von Fallout: New Vegas, welches im Oktober 2010 veröffentlicht wurde. Er schrieb und nahm einige Lieder für Fallout: New Vegas auf: "Cobwebs and Rainbows", "Home on the Wastes", "New Vegas Valley" und "Streets of New Reno". Sawyer wurde der Projektdirektor und Hauptdesigner von Pillars of Eternity, einem Rollenspiel, das sich an den Spielen der späten 1990er orientiert.

Beschäftigung

VonBisFirmaRolle
März 1999November 2003Black Isle Studios
November 2003Juli 2005Midway Home Entertainment
Juli 2005heuteObsidian Entertainment

Verdienste

Fallout Reihe

JahrTitelCredited als/für
2003Van BurenHauptdesigner
2004J.E. Sawyer's Fallout RPGSchöpfer
2010Fallout: New VegasHauptdesigner
Projektleiter
Musiker
2010Dead MoneyWaffendesign
2011Honest HeartsProjektleiter
2011Old World BluesWaffendesign
2011Lonesome RoadWaffendesign
2011Gun Runners' ArsenalProjektleiter

Andere Arbeiten

JahrTitelCredited als/für
1999Planescape: TormentWeb Master
2000Icewind DaleDesigner
2002Icewind Dale IIHauptdesigner
2006Neverwinter Nights 2Designleiter
2007Neverwinter Nights 2: Mask of the BetrayerZusätzliches Design
2010Alpha ProtocolZusätzliches Design
2015Pillars of EternityHauptdesigner
Projektleiter
2015Pillars of Eternity: The White MarchHauptdesigner
Projektleiter

Hinter den Kulissen

Noch während seiner Zeit bei den Black Isle Studios, erwähnte Sawyer mehrfach, dass er gerne ein Spin-Off zu den Ressourcenkriegen, Fallout: Resource Wars machen würde.

Galerie

Externe Links

CopyrightDer Inhalt dieser Seite wurde teilweise oder komplett aus Wikipedia, der freien Encyclopedie, kopiert, und sind deshalb unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported Lizenz. Die originale Version, ihr Verlauf und ihre Autoren können unter Joshua E. Sawyer gefunden werden.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.