FANDOM


 
Gametitle-FNV
Gametitle-FNV

Private First Class Jeremy Watson ist ein Soldat der RNK der während Präsident Kimballs Rede am Hoover-Staudamm geehrt wird.

Hintergrund

Jeremy Watson wurde in einer Blechhütte in den Außenbezirken von One Pine aufgewachsen und hatte es nicht einfach. Sein Vater war Karawanenwache und seine Mutter war, wie viele Kalifornier, eine Schürferin in den Ruinen der Alten Welt. Seine Familie litt an Wasserknappheit, Raiderangriffen und dem Krieg zwischen der RNK und der Stählernen Bruderschaft. Eines Tages wurde er auf einer Farm zurückgelassen während seine Mutter schürfen ging und nie wieder zurückkam. Der Besitzer der Farm wollte Jeremy nicht auf seinem Grundstück haben und schmiss ihn raus. Etwas später wurde er von einem Mann gefragt, ob er der Armee der Republik Neukalifornien beitreten wollte. Dies tat er und viele Jahre später war er in Camp Forlorn Hope stationiert. Dort wurde eines Tages sein Trupp angegriffen und Jeremy Watson riskierte viel, um sie zu retten. Daraufhin wurde ihm von Präsident Kimball am Hoover-Staudamm der Sierra-Madre-Stern überreicht.

Interaktionen mit dem Spieler

Übersicht

Perk empathy synthesizer
Dieser Charakter ist an Quests beteiligt.

Quests

  • Es geschah am hellichten Tag: Jeremy Watson steht bei Präsident Aaron Kimball auf der Bühne während dieser seine Rede hält.
  • Arizonakiller: Spricht der Spieler mit Watson wird er dem Spieler sagen, dass er seinen Helm nicht finden kann. Er befindet sich auf einem Tisch in der Nähe des Observationsdecks. Der Spieler erhält die Möglichkeit, C4 im Helm zu platzieren, sofern man welches im Inventar hat, um Präsident Kimball zu töten. Sagt man Watson, wo sich der Helm befindet, kann man das C4 in die Nähe von Kimball bringen um es zu detonieren.

Inventar

Kleidung Waffen Weitere Gegenstände im Todesfall
RNK-Soldatenrüstung - - -

Vorkommen

Jeremy Watson erscheint nur in Fallout: New Vegas.

HooverDam
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.