FANDOM


(Kategorien hinzufügen)
K (interwiki)
Zeile 4: Zeile 4:
   
 
Nahe an dem Camp befinden sich ihre Leichen, an der Kante des radioaktiven Beckens. Isabella forschte hier an dem Unterschied zwischen normalen Ghulen und ihren wilden Verwandten. Man kann nachlesen, dass sie [[wilde Ghule]] als gefühlslose, aber manchmal erreichbare Menschen entdeckt hat. Eine ihrer letzten Aktionen war dann der Todesstoß für sie und ihren Mann Jason, obwohl sie sich immer bemüht hat, freundlich und ruhig zu bleiben.
 
Nahe an dem Camp befinden sich ihre Leichen, an der Kante des radioaktiven Beckens. Isabella forschte hier an dem Unterschied zwischen normalen Ghulen und ihren wilden Verwandten. Man kann nachlesen, dass sie [[wilde Ghule]] als gefühlslose, aber manchmal erreichbare Menschen entdeckt hat. Eine ihrer letzten Aktionen war dann der Todesstoß für sie und ihren Mann Jason, obwohl sie sich immer bemüht hat, freundlich und ruhig zu bleiben.
  +
  +
[[en:Isabella Proud]]
  +
[[ru:Изабелла Прауд]]
 
[[Kategorie:Fallout 3 Charaktere]]
 
[[Kategorie:Fallout 3 Charaktere]]
 
[[Kategorie:Fallout 3 Wissenschaftler]]
 
[[Kategorie:Fallout 3 Wissenschaftler]]

Version vom 26. Oktober 2014, 19:48 Uhr

Isabella Proud ist eine tote Wissenschaftlerin aus Fallout 3.
Isabella Proud

Isabella Proud

Geschichte

Isabella Proud und ihr Mann Jason waren Wissenschaftler, die an wilden Ghulen forschten. Die beiden errichteten ein Camp bei der Fabrik in Takoma Industrial, wo in einem Terminal ihre Arbeit erklärt wird.

Nahe an dem Camp befinden sich ihre Leichen, an der Kante des radioaktiven Beckens. Isabella forschte hier an dem Unterschied zwischen normalen Ghulen und ihren wilden Verwandten. Man kann nachlesen, dass sie wilde Ghule als gefühlslose, aber manchmal erreichbare Menschen entdeckt hat. Eine ihrer letzten Aktionen war dann der Todesstoß für sie und ihren Mann Jason, obwohl sie sich immer bemüht hat, freundlich und ruhig zu bleiben.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.