Fandom


 
Gametitle-FO3
Gametitle-FO3

Ian West ist ein Charakter aus Fallout 3 und ein Mitglied der Familie. Er wurde 2262 geboren.

Geschichte

Lange Zeit lebte Ian mit seinen Eltern in dem kleinen Dörfchen Arefu, doch er hatte immer ein seltsames Verlangen nach menschlichem Fleisch. Er glaubte, er hatte dieses Verlangen, weil er sich als Kind den Kopf angestoßen hatte. Laut Ian spielten er und seine Schwester Lucy draußen, als ein Fremder einen Brahmin belästigte. Als Ian ihm sagen wollte, dass er aufhören soll, schubste der Fremde ihn einfach zur Seite und Ian fiel mit dem Kopf auf einen Felsen. Ian sprang sofort auf und biss eine Wunde in den Hals des Fremden, nur Lucy konnte ihn stoppen. Sie schworen sich, dass sie nie jemandem etwas darüber sagen wollten.

Ohne die Anwesenheit von Lucy, die mittlerweile in Megaton lebt, tötete Ian seine Eltern. Dies geschah, während die Familie gerade wieder angriff. Der Anführer, Vance, nutzte diese Gelegenheit und überredete Ian dazu, ein Mitglied der Familie zu werden. Wegen seinem starken Hunger nach Menschenfleisch ging Ian mit Vance und den anderen mit.

Quest

In der Quest Blutsverwandtschaft kann man dafür sorgen, dass Ian wieder in Arefu lebt und die Familie verlässt.

Inventar

Mbox stub
Dieser Abschnitt sollte geschrieben werden.
Dieser Abschnitt ist erforderlich, wurde aber noch nicht geschrieben. Du kannst Fallout Wiki helfen, indem Du ihn schreibst.
  • Chinesische Pistole
  • Ödlandsiedleroutfit
  • 10-mm Patrone (8)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.