FANDOM


Icon disambig
Für den Ort Hidden Valley, die Heimat der stählernen Bruderschaft im Mojave Ödland, siehe Hidden Valley.
Hidden Valley Bunker
Hidden Valley bunker
Icon unmarked
Lage
Hidden Valley loc
Teil vonHidden Valley
Bewohner
FraktionenStählerne Bruderschaft (Abteilung Mojave)
HändlerKnight Torres
Andere
RoboterLevel 1:
5 Automatisierte Geschütztürme
Sonstiges
QuestsMein lieber ED-E
Augenlicht für die Blinden
Für die Republik, Teil 2
Alle Menschen werden Brüder
Gebt Caesar, was des Caesars ist
Im Dunkel der Geschichte
Der House gewinnt immer
Wild Card: Nebenwetten
Brotherhood Bond
Hidden Valley Computer Virus
Pistol Packing
Technisches
Cell NameHiddenValley01
HiddenValley02
ref id000d7505
000d7506
Terminal-
einträge
Hidden Valley Bunker Terminal Einträge
 
Gametitle-FNV
Gametitle-FNV

Der Hidden Valley Bunker ist ein ist ein Ort im Mojave-Ödland. Er ist einer von vier, äußerlich identischen, Bunkern in Hidden Valley, südöstlich von Sloan. Der Bunker, der der stählernen Bruderschaft als Unterkunft dient, liegt direkt westlich des Schnellreisepunkts, einem ausgehöhlten Felsen.

Hintergrund

Hidden Valley ist ein Komplex von USAF Bunkern aus der Zeit vor dem großen Krieg. Schon vor dem Krieg verlassen, ist der ganze Ort übersät von Müll. Schilder auf den Straßen und ein Zaun, markieren die Grenzen der Anlage. Auf dem Gelände existieren vier Bunker, jeweils mit einer Gegensprechanlage, die aber vorerst alle keine Reaktion bringen. Prospektoren haben auf der Anlage kein gutes Gefühl. Mache berichten von riesigen Wesen, die dort im Dunkeln ihr Unwesen treiben. Außerdem tobt dort des öfteren ein unerklärlicher Sandsturm.

Layout

Außen

FNV BoS Bunker

Der Bunker der stählernen Bruderschaft (Mojave Abteilung), bekannt als Hidden Valley Bunker

Man erkennt den Bunker an einem kleinen abgebrochenen Baumstumpf direkt auf der Oberseite der Eingangskuppel. Ein ausgehöhlter Felsen befindet sich in der Nähe. An den Wenden des Eingangs finden sich viele Graffitis, wie "BAN THE BOMB," "GIVE PEACE A CHANCE!!!," und einige andere.

Zugang erhält der Spieler nur mit Veronica Santangelo als Begleiter, oder wenn er schon mindestens eines der Holobänder aus der Quest Im Dunkel der Geschichte bei sich hat. Man findet sie bei den Leichen von Paladinen im REPCONN-Hauptquartier, in einem Krater in der Nähe von Black Mountain, oder in einem Artillerie Krater außerhalb der Nellis Air Force Base. Hat man mindestens eines der Holotapes im Inventar, reagiert die Gegensprechanlage auf die Kommunikationsversuche des Spielers. Der Spieler kann notfalls das Schloss (Dietrich 100) knacken.

Innen

Die Anlage ist in einen Eingangsbereich und zwei Stockwerke unterteilt.

Eingangsbereich

Betritt man den Bunker befindet man sich, wie bei allen vier Bunkern in Hidden Valley, in einem großen Raum, mit einer verschlossenen Tür am anderen Ende. Hinter der Tür befindet sich ein weiterer Raum, der von zwei Paladinen bewacht wird. Sie tauchen nicht auf, wenn der Spieler Veronica als Begleiter hat. Am Ende des Raums befindet sich links ein kleines Büro mit Schreibtisch und Computer Terminal. Rechts führt eine Treppe zum Level L1 des Hauptbunkers.

Hidden Valley Bunker, Level 1

Diese Etage enthält die persönlichen Quartiere, eine Schießbahn, Rüstkammer, Sanitätsabteilung und einen Schulungsraum, wo die Neulinge ausgebildet werden. Das Geschoss ist nochmal zweigeteilt. In der Ebene unter dem Laufgitter befinden sich die Schlafquartiere. In den Schlafräumen gehört zu jedem Bett eine Truhe meist mit Laserpistolen und Energiezellen und/oder Mikrofusionszellen.

Hidden Valley Bunker, Level 2

Die zweite Etage enthält den Kommandoraum mit dem Ältesten McNamara und die Wohnquartiere für den Ältesten und Paladin Hardin. Daneben gibt es das Archiv und den Computer Raum für die Gelehrten, eine Werkstatt für die Reparatur der Ausrüstung und einen Raum mit Virtual Reality Kapseln, rund um den Hauptreaktor der Anlage.

Bewohner

Lohnende Beute

Quests

Markierte Quests

Unmarkierte Quests

Hinweise

  • Mit Veronica als Begleiter geht sie an die Gegensprechanlage und sorgt für Zugang,
  • Die meisten der Ritter in Level 1 können ohne Karmaverlust getötet werden, indem amn die Geschützturmsteuerung umprogramiert.
  • Die VR Pods sind die selben wie in Vault 112 aus Fallout 3.
  • Zerstört man den Bunker mittels der Selbstzerstörungsanlage, wird immer schwarzer Rauch aus den Lüftungen aufsteigen.
  • Das Layout des Bunkers stimmt zu großen Teilen mit Raven Rock aus Fallout 3 überein.

Vorkommen

Der Hidden Valley Bunker erscheint nur in Fallout: New Vegas.

Galerie

Vorlage:Navbox Hidden Valley Bunker

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.