FANDOM


Chief Gustavo ist ein Bewohner des Tenpenny Towers im Jahre 2277.

 
Gametitle-FO3
Gametitle-FO3

Geschichte

Gustavo wurde 2235 geboren. Er ist der Anführer des Sicherheitsteams im Tenpenny Tower und versucht dessen Bewohner so gut wie möglich zu schützen. Die Aktivitäten von Roy Phillips und seinen Ghulen gehen ihm von Natur aus gegen den Strich und er vermutet, dass er den Turm mit einer Horde wilden Ghulen überfallen will. Als der einsame Wanderer das erste Mal auf Gustavo trifft, verbietet er gerade Roy durch eine Sprechanlage den Zutritt zum Tenpenny Tower. Er wird ziemlich leicht wütend und Dashwood behauptet, dass er dann einen leicht lilanen Farbton annimmt.

Tagesablauf

Nachdem man das erste Mal auf Gustavo gestoßen ist, sitzt er entweder auf einem Stuhl im Empfangsbereich vom Turm oder schläft nachts im Hof.

Quests

  • Tenpenny Tower: Gustavo will, dass man sich um die Ghule kümmert, wenn man ihn darauf anspricht.

Infos

  • Wenn man Waffen offen trägt, verabschiedet sich Gustavo mit dem Satz: "Ich hab sie immernoch auf dem Kieker".
  • Gustavo vertraut Herbert "Daring" Dashwood aufgrund seiner offen getragenen Kampfflinte auch nicht.

Vorkommen

Chief Gustavo kommt nur in Fallout 3 vor.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.