FANDOM


 
Gametitle-FNV
Gametitle-FNV

Die Goodsprings Siedler sind Personen, die im Jahr 2281 in der Stadt Goodsprings im Mojave-Ödland leben.

Hintergrund

Die Goodsprings Siedler sind vor allem Landwirte, die sich auf die Arbeit mit Brahmins und Großhörnern spezialisiert haben. Zusätzlich bauen sie Mais und andere Feldfrüchte an.

Es gibt insgesamt 4 Goodsprings Siedler, die in der Stadt leben. Einer lebt in dem Haus unmittelbar westlich von Chets Geschäft, zwei leben in dem Haus in der Mitte der Stadt in der Nähe von Victors Hütte und dem Schulhaus (einer arbeitet in den Bereichen außerhalb des Hauses, während der andere seine Zeit entweder im Schlaf oder beim Trinken in Trudys Bar verbringt). Der letzte Siedler (eine Frau) befindet sich während der Quest Wieder im Sattel an der Goodsprings-Quelle. Wird sie gerettet, lebt sie dann im Haus in Goodsprings von Sunny Smiles.

Interaktionen mit dem Spieler

Übersicht

Perk empathy synthesizer
Dieser Charakter ist an Quests beteiligt.

Inventar

Kleidung Waffen Weitere Gegenstände im Todesfall
Feldarbeiter-Outfit
Prospektoren-Outfitt
Lederrüstung*
.357-Magnum-Revolver
Kleinkalibergewehr
Messer
Kronkorken
Munition
Drogen/Heilmittel
-

Hinweise

  • Sie verteidigen sich selbst gegen die Pulverbanditen.
  • Nur wenn Chet davon überzeugt wird, die Siedler für den Kampf auszurüsten.
  • Die Goodsprings Siedler respawnen nicht, wenn sie durch die Pulverbanditen oder Ödland-Kreaturen getötet wurden.
  • Hat man Chet überzeugt, den Siedlern gegen die Pulverbanditen auszurüsten, behalten sie nach dem Kampf die Lederrüstungen auch bei der Arbeit an.

Vorkommen

Die Goodsprings Siedler erscheinen nur in Fallout: New Vegas

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.