Fallout Wiki
Advertisement
Fallout Wiki
Icon disambig.svg
Für das Fort Independence gelegen im Commonwealth, siehe Die Burg.

 
Gametitle-FO3.png
Gametitle-FO3.png

Fort Independence ist der Hauptsitz der Ausgestoßenen der Bruderschaft im Ödland der Hauptstadt. Es befindet sich im Westen der Fairfax-Ruinen und nördlich von Andale. Bei der ersten Ankunft, wird das bekräftigende Fort Independence der Ausgestoßenen der Bruderschaft durch Räuber aus den Fairfax-Ruinen angegriffen.

Aufbau

Die Ausgestoßenen haben das alte Fort zu ihre Zwecke angepasst und das meiste seiner internen Einrichtungen wiederhergestellt. Die gesamte Technologie die sie sammeln sowie ihre wissenschaftlichen Ergebnisse lagern sie in diesem Fort.

Sie vertrauen keinen Ödländer und gewähren diesen keinen Zugang zur Einrichtung. Der Spieler hat allerdings die Möglichkeit, sich durch Abgeben von Technologien wie z. B. Powerrüstungen Zugang zu Fort Independent zu verschaffen. Die Einrichtung wird von Defender Anne Marie Morgan, Defender Rococo Rockfowl und einem Verteidigungsturm verteidigt. Protector Henry Casdin, der Anführer der Ausgestoßenen, befindet sich vor dem Vordereingang der Einrichtung.

In der Einrichtung befinden sich einige Ausgestoßene und sehr viel Ausrüstung. Es gibt außerdem Feldberichte über Raiderangriffe. Im unteren Bereich gibt es Forschungsterminals mit Berichten über verschiedene Waffen, wie z.B. Plasmagewehre oder Raketenwerfer. Des Weiteren befindet sich im Fort eine große Waffenkammer.

Unter anderem gibt es sogar Alien-Energiezellen die es, ausser beim Fundort des Alien-Blasters, dem Weg zum Kraftwerk von Old Olney, bei einer einzigartigen, zufällig auftretenden Explosion (inkl. die Unique-Waffe "Feuerlanze") und durch Add-Ons nirgendwo zu finden sind.

Advertisement