FANDOM


Am 30. September 1998, nur ein Jahr nach Erscheinen, erhielt Fallout mit Fallout 2, entwickelt von Black Isle Studios und vertrieben von Interplay, einen Nachfolger, der zeitlich 80 Jahre nach dem ersten Teil spielt. Der Spieler steuert einen Nachfahren der Spielfigur des ersten Teils, der nun ein G.E.E.K (Garten Eden Erstellungs Kit, auf engl. G.E.C.K.) finden muss, um sein Heimatdorf Arroyo vor der Dürre zu retten.

Der Umfang des Spiels wurde erheblich ausgedehnt und viele neue Waffen und Items hinzugefügt, da sich für diesen Teil jedoch ein vollkommen anderes Entwicklerteam verantwortlich zeichnete, welches den humoristischen und parodistischen Aspekt des ersten Teils sehr viel stärker betonte und die Spielwelt mit zeitgenössischen Popkulturanspielungen und versteckten Gags füllte, rief es bei der Fangemeinde äußerst gemischte Gefühle hervor. Leider war die Urversion mit zahlreichen Bugs behaftet, die durch Patches jedoch zum Großteil eliminiert wurden.

CopyrightDer Inhalt dieser Seite wurde teilweise oder komplett aus Wikipedia, der freien Encyclopedie, kopiert, und sind deshalb unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported Lizenz. Die originale Version, ihr Verlauf und ihre Autoren können unter Fallout (Computerspiel) gefunden werden.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.