FANDOM


 
Gametitle-FNV
Gametitle-FNV

Diese Seite listet alle Orte auf, die in Fallout: New Vegas (einschließlich aller Add-Ons) zu finden sind, aufgeteilt in erster Linie nach Gruppenzugehörigkeit. Dies ist nicht ganz deckungsgleich mit den sog. Fraktionen. Alle weiteren Orte sind nach anderen Merkmalen geordnet, siehe ggf. die Anmerkungen in der entsprechenden Kategorie. Die Add-Ons haben eigene Weltkarten und sind daher jeweils gesondert aufgeführt.
Allgemein gilt, dass Orte mit einer Kartenmarkierung auf den Weltkarten normal geschrieben sind, und Orte ohne Kartenmarkierung auf den Weltkarten kursiv geschrieben sind. Eine Einrückung findet darüber hinaus statt, wenn sich ein Ort eindeutig einem bestimmten Weltort zuordnen lässt. Solche Orte finden sich meist auf einer lokalen Karte.
Innerhalb der Auflistungen sind die Ortsnamen alphabetisch angeordnet, Ausnahmen davon werden angegeben.

Allgemeine Informationen

MojaveMapBW

Ohne Add-Ons gibt es 187 (mit dem Merkmal Wildes Ödland 188) markierte Orte auf der Weltkarte von Fallout: New Vegas. Durch Lonesome Road (Add-On) und erfolgreichem Abschluss der Quest Die Apokalypse werden zwei oder vier weitere Orte auf der Weltkarte des Hauptspiels hinzugefügt.

Für eine alphabetische Liste aller Orte in Fallout: New Vegas, siehe Kategorie:Fallout: New Vegas Orte.

Standorte der Hauptgruppierungen

Diese Gruppen entsprechen weitgehend den üblichen Fraktionen. Die Fraktionen sind nach Relevanz sortiert.

Republik Neu-Kalifornien (RNK)

Zwei Orte, Tor zur Long 15 und Long 15, werden ggf. durch Lonesome Road (Add-On) (Quest Die Apokalypse) hinzugefügt.

Caesars Legion

Zwei Orte, Boot nach Dry Wells und Dry Wells, werden ggf. durch Lonesome Road (Add-On) (Quest Die Apokalypse) hinzugefügt.

Anhänger der Apokalypse

Die Stählerne Bruderschaft

Der Verlassener Bruderschaftsbunker ist nur dem Namen nach ein Ort der Stählernen Bruderschaft. Er ist unbemannt und nicht vom Fraktionsruf beeinflusst. Er ist regulär bei den eigenständigen Orten aufgelistet.

Rumser

Großkhane

Pulverbanditen

Staat Utobitha

Keine Fraktion im engeren Sinne, aber auch nach dem Ableben von Tabitha beliebter Aufenthaltsort von feindseligen Supermutanten und Nachtvolk.

Enklave

Kreisfreie Städte

New Vegas

Hauptartikel: New Vegas

Die Hauptorte sind hier nach Relevanz sortiert.

Freeside

Hauptartikel: Freeside

New Vegas Strip

Hauptartikel: New Vegas Strip

New Vegas Abwasserkanal

Westside

Hauptartikel: Westside

Platz von Nord-Vegas

Hauptartikel: Platz von Nord-Vegas

Die Vaults

Die Sekuritron Vault ist im Hauptlager von Caesars Legion gelegen und eine private Anlage von Mr. House. Die Sierra Madre Vault ist regulär im Abschnitt Sierra Madre gelistet.

Eigenständige Orte im Mojave-Ödland

Orte, die eine Markierung auf der Weltkarte haben, aber keiner der vorher aufgeführten Kategorien zugeordnet werden können.

Unmarkierte eigenständige Orte im Mojave Ödland

Orte durch Wildes Ödland

Hauptartikel: Wildes Ödland

Die Orte der Add-Ons

Sierra Madre

Der Bereich des Sierra Madre kann nur betreten werden, wenn man Dead Money (Add-On) installiert hat. Es gibt eine eigene Weltkarte, die jedoch nur für den ersten Abschnitt des Szenarios, der in der Villa spielt, wichtig ist. Der zweite Abschnitt spielt im Sierra Madre Casino, für den es nur lokale Karten gibt.

Die Villa

Sierra Madre-Kasino

Zion-Tal

Das Zion-Tal kann nur betreten werden, wenn man Honest Hearts installiert hat.

Zion worldmap 01

Big MT

Der Bereich des Big MT kann nur betreten werden, wenn man Old World Blues (Add-On) installiert hat.

Big Empty


Die Kluft

Die Kluft kann nur betreten werden, wenn man Lonesome Road (Add-On) installiert hat. Die Orte sind ausnahmsweise nicht alphabetisch angeordnet, sondern folgen weitgehend dem linearen Verlauf des Szenarios.

Wasteland divide 1024 no map

Die insgesamt vier Orte, die durch Die Apokalypse auf der Weltkarte des Hauptspiels neu entstehen können, sind hier aufgeführt.

Siehe auch

Fallout: New Vegas Orte
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.