FANDOM


 
Gametitle-FNV
Gametitle-FNV

Die Charaktererstellung ist in Fallout: New Vegas nahtlos in das Spiel integriert. Zunächst wird man in einer Filmsequenz auf die Handlung eingestimmt, und bekommt so auch gleich eine plausible Begründung für die Notwendigkeit dafür geliefert. Die Charaktererstellung findet dann im Rahmen der Quest Gehirnerschütterung für Anfänger im Haus von Doc Mitchells in Goodsprings statt.

Übersicht

Folgende Eigenschaften werden im Rahmen der Charaktererstellung festgelegt:

  • Name, Alter, Aussehen und Geschlecht (nur das Geschlecht hat u.U. einen geringen Einfluss auf den Spielverlauf)
  • 33 frei verteilbare Attribut-Punkte
  • zwei Merkmale (engl. traits), das sind besondere Start-Extras (engl. perks)
  • drei Schwerpunkt-Fertigkeiten, die sofort mit jeweils 15 Fertigkeitspunkten erhöht werden

Anschließend kann man sich entscheiden, ob die Auswahl beibehalten werden soll, oder die Charaktererstellung wiederholen. Eine endgültige Festlegung ist das immer noch nicht, die findet erst statt, wenn man Goodspring verlassen will. Beim Verlassen des Hauses von Doc Mitchell wird man noch gefragt, ob man den Hardcore-Modus aktivieren möchte.

Der Spielercharakter ist mit der Charaktererstellung aber nicht festgelegt. Durch vielfältige Entscheidungen während des Spielverlaufs, sei es beim Stufenaufstieg, bei Quests, in der Interaktion mit anderen Charakteren oder in der gewählten Ausrüstung, kann sich der Spielercharakter in nahezu jede Richtung weiterentwickeln.

Allgemeine Überlegungen zur Charakterwahl

Bei der Erschaffung eines spielbaren Charakters kommt man - zumindest bei Spielbeginn - nicht umhin, sich ein wenig mit der Spielmechanik zu beschäftigen. So wäre es unklug, gleich in mehrere Kampffertigkeiten zu investieren, da man sonst bei Kämpfen leicht ins Hintertreffen geraten kann. Auch sollte man allgemein nützliche Fertigkeiten wie Schleichen und Dietrich nicht vernachlässigen. Ein wichtiger Aspekt dabei ist außerdem die anfängliche Festlegung der SPECIAL-Attribute. Ein bestimmter Mindestwert bei bestimmten Attributen (und Fertigkeiten) ist Voraussetzung für viele beim Level-Up zu wählende Extras. Auch die davon abgeleiteten Werte (also beispielsweise die Anzahl an Aktionspunkten) sollten prinzipiell im Auge behalten werden.

Eine ganz andere Frage ist es, einen möglichst perfekten Spielcharakter zu erstellen. Durch die vier Story-Add-Ons sind hier allerdings so umfangreiche Erweiterungen ins Spiel gekommen, dass es kein Problem mehr ist, beispielsweise alle Fertigkeiten auf den Maximalwert von 100 zu bekommen. Auch bei der Auswahl der Extras sollte man sich nicht allzusehr den Kopf zerbrechen, sondern der bevorzugten Spielweise folgen.

Die SPECIAL-Werte müssen weiterhin sorgfältig beachtet werden, wenn auch mit anderen Schwerpunkten als ohne Add-Ons. Denn eine stark erhöhte Levelobergrenze und viele zusätzliche Fertigkeitsbücher erhöhen deutlich die verfügbaren Fertigkeitspunkte, so dass man mit Add-Ons z.B. problemlos auf das Extra Verständnis verzichten kann. Dennoch ist es nicht falsch, sich über alle verfügbaren Extras zu informieren und zu überlegen, in welcher Reihenfolge sie gewählt werden sollen, besonders hinsichtlich der benötigten SPECIAL-Attribute und Fertigkeiten.

Ein rundum perfekter Charakter ist aber ohnehin schon allein deshalb nicht möglich, weil niemals alle Extras ausgewählt werden können. Es ist aber durchaus möglich, einen schwerpunktmäßig (nahezu) perfekten Charakter zu erreichen.

Maximale Stufe

Hauptartikel: Stufe
  • In Fallout: New Vegas ist Stufe 30 die normale Höchststufe, die ein Charakter erreichen kann. Durch jedes der vier Story-Add-Ons erhöht sich die Höchststufe um 5, so dass bei Installation aller vier Add-Ons eine Höchststufe von 50 erreichbar ist.
  • Durch das Merkmal Logans Hintertürchen (nur verfügbar bei Installation von Old World Blues) wird die Höchststufe auf Stufe 30 festgelegt, unabhängig davon, welche Add-Ons sonst installiert sind.

S.P.E.C.I.A.L.

Das S.P.E.C.I.A.L.-System basiert auf sieben Attributen, die als primäre Statistiken bezeichnet werden (auch Primär-Attribute oder Basis-Attribute genannt). Der minimale Wert für die Attribute ist 1, der maximale Wert ist 10.

Die Attribute können dauerhaft gesteigert werden durch:

Umfassende Erläuterungen zu dauerhaften und zu vorübergehenden Veränderung von SPECIAL-Attributen werden unter primäre Statistiken gegeben.

Die SPECIAL-Attribute haben Auswirkungen auf:

  • die Basiswerte der Fertigkeiten, die den Attributen zugeordnet sind (nicht nur anfangs, sondern das ganze Spiel über)
  • die beim Level-Up verfügbaren Extras
  • die meisten sekundären Statistiken
  • das Bestehen von Dialog-Herausforderungen
  • das Tragen bestimmter Waffen (Stärke)
  • spezielle Situationen, beispielsweise Preise bei Dr. Usanagi (Intelligenz)

Fertigkeiten

Fertigkeiten repräsentieren die Fähigkeiten des Spielercharakters, bestimmte Situationen zu meistern. Dabei kommt entweder ein Schwellenwert zum Tragen, ab dem bestimmte Handlungsoptionen verfügbar werden (z.B. Dietrich), oder Erfolgsaussicht einer bestimmten Handlung steigt (z.B. Schusswaffen). Jede Fertigkeit leitet seinen Basiswert von einem bestimmten SPECIAL-Attribut ab. Fertigkeiten können bis zu einem Wert von 100 gesteigert werden.

Die Fertigkeiten können dauerhaft gesteigert werden durch:

  • die Festlegung der SPECIAL-Attribute bei der Charaktererstellung
  • die Festlegung bestimmter Merkmale bei der Charaktererstellung
  • die Festlegung von drei besonderen Fertigkeiten bei der Charaktererstellung, denen sofort jeweils 15 Fertigkeitspunkte zugeteilt werden
  • die Verteilung von Fertigkeitspunkten beim Stufenanstieg
  • die Auswahl bestimmter Extras beim Stufenanstieg
  • das Lesen von Fertigkeitsbüchern

Die vorübergehende Steigerung von Fertigkeiten ist unter Fallout: New Vegas Fertigkeiten beschrieben.

Fertigkeiten haben Auswirkungen auf:

  • die Möglichkeit, bestimmte Handlungen durchzuführen (z.B. Dietrich auf das Öffnen von Schlössern bestimmter Schwierigkeit)
  • die Erfolgsaussichten bestimmter Handlungen (z.B. Schusswaffen auf die Trefferwahrscheinlichkeit)
  • das Bestehen von spezifischen (Dialog-)Herausforderungen

Merkmale

Merkmale sind besondere Extras, die nur während der Charaktererstellung verfügbar sind. Sie werden aber genau wie normale Extras in der Extras-Liste aufgeführt. Eine Besonderheit ist, dass Merkmale immer einen Vorteil und einen Nachteil für den Spieler bringen. Eine Ausnahme stellt Wildes Ödland dar, das gar keine direkte Auswirkung auf den Spieler hat.

Extras

Extras sind Fähigkeiten, die dem Spieler bestimmte neue Eigenschaften verleihen, oder bestehende Eigenschaften verbessern. Regulär können sie bei jedem zweiten Stufenaufstieg ausgewählt werden. Diese regulären Extras sind jeweils an bestimmte, variierende Voraussetzungen gebunden:

  • die Stufe des Spielers
  • ein bestimmter Mindestwert von SPECIAL-Attributen
  • ein bestimmter Mindestwert von Fertigkeiten
  • vorherige Entscheidungen im Spiel
  • das Geschlecht: Schwarze Witwe und Cherchez La Femme sind nur weiblichen Spielercharakteren, Ladykiller und Eingefleischter Junggeselle nur männlichen Spielercharakteren zugänglich. Die Auswirkungen sind aber identisch.

Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl weiterer Extras, die nur in bestimmten Situationen erlangt werden können, etwa nach dem erfolgreichen Abschluss einer Quest. Andere Extras vergibt das Spiel automatisch, wenn bestimmte sog. Herausforderungen bewältigt wurden, etwa das Töten einer festgelegten Anzahl bestimmter Kreaturen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.