FANDOM


Eisenbahntunnel
Train Tunnel
Icon cave
Lage
FO3 train tunnel loc
Karten-
markierung
Eisenbahntunnel
Teil vonÖdland der Hauptstadt
Sonstiges
QuestsNach Pitt
Technisches
Cell NameDLC01TrainTunnel
ref idxx004cd7
 
Gametitle-FO3 TP
Gametitle-FO3 TP

Der Eisenbahntunnel ist ein Ort in Fallout 3, durch den das Add-On The Pitt erreichbar ist. Er liegt nordwestlich von Fort Constantine.

Hintergrund

Durch diesen Tunnel senden die Sklavenhändler ihre Sklaven nach The Pitt, um sie an die Pitt-Raider verkaufen zu können.

Ansicht

Außen

Hier haben die Sklavenhändler ein kleines Lager, wo sie schlafen können. Außerdem ist hier ein Käfig für die Sklaven.

Innen

Im Inneren des Tunnels gibt es eine Draisine, die einen nach The Pitt bringt.

Bewohner

Sonstiges

  • Wenn der Spieler beschließt, den Tunnel zu Fuß zu durchqueren, bekommt er die Nachricht, dass der Tunnel in die Dunkelheit führt und er nicht weiter kann.
  • Wenn man kein Sklavenoutfit besorgt und die Sklavenhändler einfach umgeht, erscheint Wernher trotzdem im Tunnel.
  • Wenn man Paradise Falls gesäubert hat, indem man alle Sklavenhändler getötet hat, werden Ramsey und seine Begleiter nach einem Gespräch feindlich.
  • Bei der Reise nach The Pitt kommt es zu keinem Zeitverlust.
  • Der Spind in der Nähe des Sklavenkäfigs verschwindet nachdem die Quests von The Pitt abgeschlossen sind. Deshalb sollte der Spieler dort keine Gegenstände lagern.
  • Die Enklave hat einige kleine Lager in diesem Gebiet, weshalb der Spieler bei der Schnellreise darauf achten sollte.

Hinter den Kulissen

  • Während dem Dialog mit Prosper kann man nach seinen Klamotten fragen. Diese Szene erinnert an den Film The Terminator.

Vorkommen

Der Eisenbahntunnel kommt nur im Fallout 3 Add-On The Pitt vor.

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.