Gametitle-FO3.pngGametitle-FO4 white.png
Gametitle-FO3.pngGametitle-FO4 white.png

Dr. Zimmer ist ein Wissenschaftler, der sich 2277 einige Zeit in Rivet City aufhält.

Geschichte

Fallout 3

Er wurde 2219 geboren oder geschaffen und kommt aus dem Commonwealth, ehemals der Bundesstaat Massachusetts, aber es ist nicht viel über ihn bekannt, außer dass er sich auf Roboter spezialisiert hat, speziell Androiden, später bekannt als die Synths in Fallout 4. Er stammt aus dem Institut, einer mysteriösen Anstalt, in der man mit viel Können und fortgeschrittener Technologie arbeitet. Es handelt sich dabei wohl um das ehemalige wissenschaftliche Institut des Staates.

Irgendwann im Jahr 2277 verließ Zimmer das Institut und wanderte in das Ödland der Hauptstadt, um seinen verschwundenen Androiden zu suchen. Zusammen mit einem anderen Androiden, Armitage, schaffte er es nach Rivet City im Glauben, dass die Wissenschaftlerin Dr. Madison Li ihm bei der Suche helfen könne. Im Labor von Rivet City sollte er erstmal mit Anna Holt, der Stellvertreterin von Li, sprechen. Zwar wurde er abgewiesen, aber er blieb im Labor, wo er sich auch nicht wegbewegen wird, bis jemand seinen Androiden gefunden hat.

Fallout 4

In Fallout 4 wird er als Direktor der Abteilung "Synth-Einbehaltung" des Instituts im Commonwealth erwähnt. Nach Angaben der SEB holt er derzeit "hochkarätige" Einheiten von einem nicht näher bezeichneten Standort zurück. Er wird aktuell vom stellvertretenden Direktor Justin Ayo vertreten.

Interaktionen mit dem Spieler

Interaktionen Übersicht

Allgemein Dienstleistungen Quests
Wichtig: jaja
Versklavbar: neinnein
Begleiter: neinnein
Prämie: jaja
Händler: neinnein
Reparateur: neinnein
Doktor: neinnein
vermietet Betten/Zimmer: neinnein
Startet Quests: jaja
An Quests beteiligt: neinnein

Quests

Weitere Interaktionen

Wenn Zimmer überzeugt ist, dass der Androide tot ist, verlässt er Rivet Cit und verschwindet aus dem Spiel.

Inventar

Auftritt

Zimmer erscheint in Fallout 3 und wird erwähnt in Fallout 4.


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.