FANDOM


Die Raiderhütte
Raid shack
Icon landmark
Lage
Raid shack loc
Karten-
markierung
(nächste: Ruinen von Bethesda)
Bewohner
FraktionenRaider
Technisches
Cell NamezFFRaiderCamp19House
ref id000c90e4
 
Gametitle-FO3
Gametitle-FO3

Die Raiderhütte ist ein unbenannter Ort aus Fallout 3, der von Raidern eingenommen wurde. Man findet ihn östlich der Ruinen von Bethesda, nördlich vom Chryslus-Gebäude und südlich vom Waffenhaus Wheaton.


Beschreibung

Außen

Draußen gibt es zwei Raider, die im vorderen Bereich patroullieren. Gleich rechts, wenn man das Grundstück betritt, findet man einen benutzten Wohnwagen, in dem sich zwei Munitionskisten und Buffout befinden. Auf der gegenüberliegenden Seite des Gartens ist ein Tisch mit Items und Munitionskisten.

Innen

Wenn man reinkommt, erwarten einen drei bis vier Raider, abhängig vom Level, einer trägt einen Flammenwerfer und einer ein einzigartiges Messer namens Verschärftes Messer.

Im Haus findet man viele Items und die Anlage ist ziemlich simpel. Unten befinden sich die Küche und das Wohnzimmer. Oben befindet sich ein Elternschlafzimmer, eins für die Kinder und ein Badezimmer. In allen Betten kann man schlafen. Im gesamten Haus sind viele Waffen, Lebensmittel und Munitionsvorräte verteilt.

Infos

  • Es ist möglich, unendlich viele Kopien vom verschärften Messer zu erhalten, weil der Raider alle 73 Stunden respawnt.
  • Ein Briefkasten südwestlich von der Hütte wurde als Falle benutzt. Es ist möglich, die Falle zu entschärfen.
  • Obwohl dort viele Häuser stehen, scheinen alle leer zu stehen, außer noch eins im Südosten, in dem man einen Waffenschrank finden kann. Vor jedem Haus steht ein Briefkasten.
  • Im Süden befindet sich ein Enklavencamp, das von Raidern übernommen wurde, die sich manchmal die Rüstungen der toten Soldaten genommen haben.
  • Das Innere der Raiderhütte gleicht sich mit dem der Häuser in Andale.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.