FANDOM


Die Kinder des Atoms
Fo4FH Church of the Children of Atom
Hoher Beichtvater Tektus in Far Harbor predigt vor seinen Anhängern
Mitglieder
Gegründet vonBeichtvater Cromwell fo3Gametitle-FO3
AnführerBeichtvater Cromwell fo3Gametitle-FO3
Mutter Maya fo3Gametitle-FO3
Mutter Isolde fo4Gametitle-FO4
Hoher Beichtvater Tektus fo4fhGametitle-FO4 FH
Nennens
werte
Mitglieder:
Mother Curie III (ehemals) fo3bsGametitle-FO3 BS, Hohepriester Martin (Exil) fo4fhGametitle-FO4 FH
Orte
HQDie Kirche der Kinder des Atoms fo3Gametitle-FO3
Der Nukleus fo4fhGametitle-FO4 FH
OrteMegaton fo3Gametitle-FO3
Krater des Atoms fo4Gametitle-FO4
Kingsport-Leuchtturm fo4Gametitle-FO4
Kraterhaus fo4Gametitle-FO4
Die Insel, Maine fo4fhGametitle-FO4 FH
Verbindungen
ZugehörigApostel des Ewigen Lichts fo3Gametitle-FO3
Spielmechanik
VorkommenFallout 3
Broken Steel
Fallout 4
Far Harbor
 
Gametitle-FO3Gametitle-FO3 BSGametitle-FO4Gametitle-FO4 FH
Gametitle-FO3Gametitle-FO3 BSGametitle-FO4Gametitle-FO4 FH

Die Kinder des Atoms ist eine Glaubensrichtung, deren Zentrum Megaton darstellt. Die Anhänger dieses Kultes beten die Atombombe im Zentrum Megatons an. Die Bombe ist das Heiligtum der Religion und die Die Kirche der Kinder des Atoms das heiligste Gebäude.

Glaube

Die Kinder des Atoms glauben daran, dass jedes einzelne Atom ein eigenes Universum in sich trägt. Wird ein Atom gespalten, teilt sich dieses eine Universum und zwei neue, voneinander unabhängige Universen entstehen. Dies wird als "der größte Akt der atomaren Schöpfung" bezeichnet.

Es kommt vor, dass ein göttliches Ereignis auftritt, welches Trillionen neuer Universen erschafft. Das letzte hat vor 200 Jahren stattgefunden. Sie sehen deshalb den großen Krieg von 2077 nicht als Zerstörung, sondern als schöpferisches und heiliges Ereignis an.

Diesen Atomkrieg bezeichnet Beichtvater Cromwell als Schöpfung bzw. Vereinigung und betont, was für ein Glück es für die Menschen gewesen sei, die bei diesem Ereignis "zum Atom gerufen wurden", da sie bei der Schöpfung des Atoms mithelfen durften. Die zum Atom gerufenen Menschen werden wohl alle Opfer des Krieges bzw. der Explosionen oder Strahlung der Atombomben gewesen sein.

Dieses Opfer zu erreichen ist das Ziel der Kinder des Atoms, zumindest symbolisch, wie der Beichtvater sagt. Die Atombombe in der Mitte von Megaton symbolisiert dabei die Macht des Atoms. Sie beten zu dieser Macht, dass das Atom sie zu sich rufen soll, sodass aus ihren Körpern neues Leben gewonnen werden kann.


Geschichte

Diese Glaubensrichtung reicht, wie Maya erwähnt, bis weit vor die Gründung von Megaton zurück. Die Mitglieder dieser Sekte haben beim Aufbau der Stadt mitgeholfen.

Bekannte Anhänger

Fallout 3

Fallout 4

Far Harbor

Fallout Shelter

Vorkommen

Die Kinder des Atoms kommen im Fallout 3, seinem Add-On Broken Steel sowie in Fallout 4 und dem Add-On Far Harbor vor. Sie sind ausserdem in Fallout Shelter, in den Feiertags-Quests für die Oster-Zeit (welche sie als "O-Stern" bezeichnen) vertreten.


Interaktion mit dem Spieler

Fallout 3

  • Kirchenspende: In der unbenannten und wiederholbaren Quest kann der Spieler der Kirche, in Person Beichtvater Cromwell, Spenden zukommen lassen. Pro gespendeten Kronkorken erhält der Spieler einen Punkt gutes Karma.

Hintergründe

Die "Kinder des Atoms" wirken in ihrer Art und göttlichen Verehrung der Atombombe wie eine Hommage an den SciFi-Film "Rückkehr zum Planet der Affen" [1] von 1970, in dem eine Gemeinschaft von unterirdisch lebenden und mutierten Menschen eine Atomwaffe als Gott verehrt. Der Film endet damit, dass der Planet Erde von dieser Atomwaffe zerstört wird.

Externe Verweise

  1. ^ Rückkehr zum Planet der Affen, in der deutschen Wikipedia
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.