FANDOM


Bysshe Company
Firmendaten
MarktEnergie
ProdukteBiogas
Menschen
MitarbeiterDr. Martin J. Roach
Orte
LandVereinigte Staaten
StandortePoint Lookout
geschäftliche Verflechtungen
AbteilungenBysshe Energy Partners
Bysshe Natural Gas Co.
 
Gametitle-FO3 PL
Gametitle-FO3 PL

Die Bysshe Energy Company, auch Bysshe Co. genannt, war eine Vorkriegsfirma und der Besitzer des Forschungsschiffes USS Ozymandias. Das Unternehmen war im Energiesektor tätig und erlangte die Rechte, im Gebiet von Point Lookout nach natürlichen Gasvorkommen zu bohren.

Bekannte Projekte

Erdgas-Probebohrungen MD-16-001

Hauptartikel: Ein uraltes Land

Der Zweck der Erdgas-Probebohrungen MD-16-001 war es herauszufinden, ob es in Point Lookout genügend Biogasvorkommen gibt, um rentable Grabungen vorzunehmen. Dem Unternehmen war bekannt, dass das Biogasvorkommen auf der Insel ein Resultat der Massengräber aus dem Amerikanischen Bürgerkrieg ist. Dr. Martin J. Roach wurde damit beauftragt Saunders zu überwachen und als sie Interesse an der Herkunft der Gasvorkommen zeigte, wurde das "Code Blue" Protokoll umgesetzt, um alle Beweise zu zerstören.

Bekannte Tochterunternehmen

Bysshe Energy Partners

Bysshe Energy Partners waren verantwortlich für die Erdgas-Probebohrungen MD-16-001.

Bysshe Natural Gas Co.

Bysshe Natural Gas Co. schickte Caroline Saunders als zuständige Geochemikerin nach Point Lookout, um Feldforschungen für die Erdgas-Probebohrungen MD-16-001 durchzuführen.

Bekannte Angestellte

Dr. Martin J. Roach

Vorkommen

Die Bysshe Company wird in den Terminaleinträgen der USS Ozymandias erwähnt.

Hinter den Kulissen

Der Name der Firma ist eine Anspielung auf Percy Bysshe Shelley. Er schrieb ein Sonnet namens "Ozymandias".

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.