FANDOM


Bryan Wilks
Bryan Wilks
Biografie
RasseMensch
OrtGrayditch
Rivet City
Little Lamplight
Spielmechanik
VorkommenFallout 3
QuestsFormicula!
Alles extrem profitabel
Statistiken
Karmasehr gut
Basis-
SPECIAL
5 STÄ, 5 WAH, 5 AUS, 5 CHA, 5 INT, 5 BEW, 5 GLÜ
base id000307c7
ref id00033096
 
Gametitle-FO3
Gametitle-FO3

Bryan Wilks ist ein achtjähriger Junge, der in Grayditch lebt. Er gibt dem Spieler die Quest "Formicula!".

Hintergrund

Bryan verbrachte seine bisherige Kindheit damit, in Grayditch alleine mit seinem Vater zu leben. Er spielte oft mit dem älteren Sohn von William Brandice. Zusammen erkundeten die zwei Jungs ganz Grayditch und fanden die besten Verstecke vor den riesigen Ameisen. Zusätzlich nervte Bryan Dr. Lesko mit Fragen.

Sein Vater erwartete von ihm, dass er sich dreimal für einen Fehler entschuldigte. Damit wollte der Vater sicherstellen, dass Bryan es ernst meint.

Interaktionen mit dem Spieler

Interaktionen Übersicht

Allgemein Dienstleistungen Quests
Wichtig: jaIcon check
  • immer
Versklavbar: jaIcon check
Begleiter: neinIcon nein
Prämie: neinIcon nein
Händler: neinIcon nein
Reparateur: neinIcon nein
Doktor: neinIcon nein
vermietet Betten/Zimmer: neinIcon nein
Startet Quests: jaIcon check
An Quests beteiligt: jaIcon check

Quests

  • Formicula!: Bryan rennt zum Spieler, wenn er sich das erste Mal Grayditch nähert. Er bittet den Spieler, seinen Vater vor den Feuerameisen zu retten. Die meiste Zeit der Quest verbringt er damit, sich in einem Pulowski-Erhaltungsbunker zu verstecken, bis der Spieler Dr. Lesko gefunden hat. Wenn man das erste Mal mit Bryan spricht, gibt es eine Sprachherausforderung. Wenn man sie besteht, schenkt Bryan einem einen Schlüssel für eine Mülltonne, in der sich Munition befindet. Man kann auch das "Kind im Herzen"-Extra nehmen. Ohne den Schlüssel ist die Tonne sehr schwer verschlossen.

Auswirkungen der Aktionen des Spielers

Am Ende der Quest ist Bryan einsam und verwaist und lebt fortan im Haus seines Vaters. Der Spieler kann nun:

Später im Spiel kann der Spieler ihn besuchen. Ist er in Rivet City, ist er wirklich überglücklich. Befindet er sich noch in Grayditch, ist er zwar einsam und traurig, aber wenigstens sicher. Hat man ihn nach Little Lamplight gebracht, findet er die anderen Kinder seltsam und wäre lieber nach Rivet City gegangen. Und verkauft man ihn an Eulogy Jones, verschwindet er dauerhaft aus dem Spiel.

Auftritt

Bryan Wilks erscheint nur in Fallout 3.


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.