FANDOM


Bradberton
Bradberton-NukaWorld
Icon landmark
Lage
Bradberton-Map-NukaWorld
Karten-
markierung
Bradberton
Teil vonNuka-World
Andere
KreaturenWilder Ghul
Technisches
Cell NameBradbertonExt
BradbertonExt02
BradbertonExt03
BradbertonExt04
BradbertonExt05
BradbertonExt06
DLC04POIBB05 (Westen)
ref idxx002f7f
xx002f88
xx002fc9
xx002fc8
xx002fca
xx002f89
xx003001 (Westen)
Terminal-
einträge
Bradberton-Terminaleinträge
 
Gametitle-FO4 NW
Gametitle-FO4 NW

Bradberton ist eine Stadt in Nuka-World im Jahr 2287.

Hintergrund Bearbeiten

Bradberton ist eine kleine Stadt, die 2060 gegründet wurde, um als Unterkunft für die Angestellten, die in Nuka-World arbeiten zu dienen. Sie wurde nach dem Gründer von Nuka-World benannt, John-Caleb Bradberton. Seit dem Großen Krieg wird die Stadt nur noch von Ghulen bewohnt.

Aufbau Bearbeiten

Bradberton ist eine kleine, einfach aufgebaute Stadt, die größtenteils um die Hauptstraße des Ortes errichtet wurde. Am Marktplatz in der Stadtmitte befindet sich die Polizeistation und andere öffentliche Gebäude. Die meisten der Gebäude, die nicht mit Brettern vernagelt sind, sind vollständig zerstört und überdeckt mit Trümmern und Schmutz. Im Westen befindet sich auch noch eine kleine Kapelle. Das Motel ist zugänglich und kann geplündert werden, auch wenn es mittlerweile nicht mehr viel zu holen gibt. Im Südosten befinden sich die Überreste eines kleinen Nuka-Cola Geschenkladens mit einem noch funktionstüchtigen Terminal.

Beachtenswerte Beute Bearbeiten

  • Rachel's holotape - Kann man in der Nähe der Leiche von Rachel Watkins, im unteren Stock eines eingestürzten Hauses im Südosten von Bradberton, zwei Häuser östlich vom Motel, finden.
  • Eine Nuka-Cola Lunchbox auf der Theke in dem Haus, in dem sich auch Rachels Leiche befindet.

Vorkommen Bearbeiten

Bradberton erscheint nur in dem Fallout 4 Add-On Nuka-World.

Hinter den Kulissen Bearbeiten

  • Wenn man sich der Stadt von Süden nähert, befindet sich im zweiten Haus auf der linken Seite eine Anspielung auf die Dark Souls-Reihe. Dort befindet sich ein Altar, der den Sternen oder der Sonne geweiht zu sein scheint und das Leuchtfeuer. Das Leuchtfeuer ist ein Haufen Asche, in dem ein Chinesisches Offiziersschwert steckt. Der Spieler kann das Feuer entzünden, wodurch Flammen das Schwert entlang züngeln und Stimpaks auf herabregnen. Wenn man das Schwert nimmt erscheinen wiederum Stimpaks. In der Dark Souls-Reihe sind Leuchtfeuer dazu gedacht als Rastplatz zu dienen und dem Spieler neue Estus-Flakons zu geben, die wie Stimpaks den Spieler heilen.
  • Wahrscheinlich ist Bradberton eine Anspielung auf die "Stadt", die für die Arbeiter von Disney World geplant war. Dies war der eigentliche Plan für Epcot.

Galerie Bearbeiten

Vorlage:Navbox Nuka-World

Klammern () kennzeichnen untergeordnete Orte, Kursivschrift kennzeichnet unmarkierte Orte.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.