Gametitle-FO4 white.png
Gametitle-FO4 white.png

Automatischer Funkalarm ist ein Funksignal in Fallout 4. Es kann empfangen werden, nachdem man die Satellitenschüsseln am Funkturm 3SM-U81 ausgefahren hat.

Bevor ihr diesem Signal nachgeht, solltet ihr einige Rad-X oder RadAway im Inventar haben oder entsprechende Kleidung tragen, die euch vor mittlerer bis sehr hoher Strahlung schützt. Ein paar Wilde Ghule und einige RAD-Kakerlaken machen euch hier zusätzlich das Leben schwer, seid also entsprechend vorsichtig.

Ursprung

Die Nachricht geht von der Mass Fusion: Schutzhütte südöstlich des Turms aus, in der sich eine Luke befindet, durch die man die Reaktoreben im Untergeschoss betreten kann. Um die Reaktorebene zu erreichen, haltet in der Lagerhalle mit den radioaktiven Fässern nach dem Generator Ausschau, in dem sich ein Fusionskern befindet. Gegenüber vom Generator findet ihr - hinter einigen Fässern - die versteckte Luke.

Die Übertragung des Signals wird unterbunden, wenn man mit dem Stromkreis-Unterbrecher auf der Reaktorebene interagiert.

Transkript

Transcript.png

Fehlfunktion von Reaktor 3 im Untergeschoss. Strahlungswerte kritisch. Sofortige Reparaturmaßnahmen erforderlich.

Relevante Beute

  • Vault-Tec-Lunchbox - auf der Reaktorebene, neben einem kaputten Terminal auf dem Schreibtisch.
  • Fusionskern - im Generator in der Lagerhalle.

Vorkommen

Automatischer Funkalarm kann nur in Fallout 4 empfangen werden.

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.