FANDOM


 
Gametitle-FO3
Gametitle-FO3
Mbox template
Infobox benötigt
Dieser Artikel oder Sektion braucht eine Infobox. Siehe in der Liste der Vorlagen in Infoboxvorlagen Kategorie.
Anacostia

Anacostia

Anacostia und das anliegende Rivet City sind die südöstlichsten Orte auf der Karte, die man in Fallout 3 erreichen kann.

Hier liegt Rivet City, die südöstlichste Stadt, die sich am Flussufer befindet. Außerdem befindet sich die Anacostia Crossing Metro Station bei dem Turm, der mit Rivet City verbunden ist. Die Stationen und Tunnel werden von mehreren leicht bewaffneten Raidern bewohnt. Die Gleise enden im Norden beim Technischen Museum.

Bewohner

  • Im Westen liegt ein Supermutanten-Camp, ansonsten ist der gesamte Bereich leer, bis auf Carlos, der vor Rivet City nach Wasser bettelt.
  • In dem Supermutanten-Camp, das auf das Jefferson Memorial blickt, befindet sich einer der Gefangenen. Nützlich für die Spieler, die ihr Karma verbessern wollen.
  • James Hargrave lebt hier, wenn man ihn per Sprachherausforderung dazu überredet, von zuhause abzuhauen.
  • Auch C.J. Young kommt hier regelmäßig hin, um James zu besuchen, wenn er von zuhause weggelaufen ist.

Infos

  • Hier ist einer der Orte, an denen man Söldnern der Talon Company oder Regulatoren begegnen kann. Wenn man einen von ihnen versklavt, steht er an einer Wand und ist freundlich. Spricht man ihn jedoch an, wird er wieder feindlich.
  • Hier ist einer der Orte, an denen Karawanen anhalten.
  • Anacostia ist ein richtiger Bezirk in Washington DC. Der Fluss, der Rivet City umgibt, ist der Anacostia River.
  • Hier gibt es einen Eingang zum Unterdeck von Rivet City, wo Pinkerton wohnt.
  • Bei den Rolltreppen auf dem Tisch liegt ein Pugilismus Aktuell.
  • Man kann sowohl James Hargrave als auch C.J. Young wieder zurück nach Rivet City bringen.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.