Gametitle-FO3 TP white.png
Gametitle-FO3 TP white.png
   Der, der sein Ziel nicht zu erreichen versucht, erreicht es ganz von selbst. 
– Adan

Adan ist ein Pitt-Sklave in The Pitt im Jahre 2277.

Hintergrund

Adan ist Sklave, solange er sich erinnern kann. Er ist mit seiner Arbeit als Stahlsägenarbeiter zufrieden. Unter anderem liegt das auch an den philosophischen Texten, die er zusammen mit Midea liest, wenn er sie in seinem Quartier besucht. Das Schicksal hat ihm dieses Leben beschert und er versucht, das Beste daraus zu machen.[1]

Tagesablauf

Er arbeitet den ganzen Tag gegenüber vom Stahlwerk. Er schneidet mit seiner Stahlsäge Teile von einem zerstörten Bus. Während der Quest Freie Arbeit wird er im Chaos der Revolte getötet, seine Leiche kann in dieser Gegend gefunden werden.

Interaktionen mit dem Spieler

Interaktionsübersicht

Allgemein Dienstleistungen Quests
Wichtig: neinnein
Versklavbar: neinnein
Begleiter: neinnein
Prämie: neinnein
Händler: neinnein
Reparateur: neinnein
Doktor: neinnein
vermietet Betten/Zimmer: neinnein
Startet Quests: neinnein
An Quests beteiligt: neinnein

Andere Interaktionen

  • Adan spricht mit dem Spieler über Philosophie und wie er zu seinem Leben als Sklave steht.

Inventar

Kleidung Waffen Weitere Gegenstände im Todesfall
Abgetragenes Sklavenoutfit Stahlsäge - -

Sonstiges

  • Seine Einstellung ist optimistisch, denn er hat seine Rolle in Pitt akzeptiert. Sein Glauben stammt von der antiken chinesischen Philosophie Taoismus ab, seine Aussagen basieren auf der religiösen Schrift Dao De Jing. Damit könnte das Buch gemeint sein, dass Midea gerne vorliest, auch wenn er niemals den Titel des Buches nennt.

Vorkommen

Adan kommt nur im Fallout 3 Add-On The Pitt vor.

Hinter den Kulissen

Adan ist ein hebräischer Name, der auch in Spanien und in Somalia gebräuchlich ist. Er bedeutet "Sohn des Adam" oder "von der roten Erde".

Referenzen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.