FANDOM


Mbox default
Reinigung (Problem: Artikel braucht Erweiterung, entferne nach Abschluss diese Vorlage.)
Um den Qualitätsstandards des Fallout Wikis zu entsprechen, braucht dieser Artikel Reinigung. Helfen Sie bitte, den Artikel zu verbessern.
Abwasserkanal
Abwasserkanal
Icon section
Rechts ist das Rohr zum Eingang zu sehen.
Lage
Karten-
markierung
(dichteste: Vernon Square)
Teil vonVernon Square
Technisches
Cell NameMVSRadioTower (außen)
zDCWorld06 (innen)
zDCWorld06Sewer (Eingang innen)
ref id00025ba0 (außen)
00095991 (innen)
000269e6 (Eingang innen)
Karten
Abwasserkanal lokale Karte
 
Gametitle-FO3
Gametitle-FO3

Der Abwasserkanal ist ein Abschnitt des Stadtteil Vernon Square.

Hintergrund

Diese Kanalisation bzw. ihr Eingang liegt inmitten des Vernon Square, wie auf dem Bild oben zu erkennen ist. Der Weg zum Eingang selbst ist hoher Strahlungsbelastung ausgesetzt, an einige Stellen erreicht sie einen Wert von +5 Strahlung pro Sekunde, der Strahlenschutzanzug den man gefunden hat, sollte man vorher ausrüsten und falls vorhanden Rad-X einnehmen, eine gute Ergänzung zur Reduzierung der Strahlung ist RadAway.

Der Abwasserkanal wurde von Supermutanten heimgesucht, welche entschlossen sind, sie gegen Eindringlinge zu verteidigen. Ab etwa Stufe 7-10 sollte es bereits möglich sein, sich gegen sie durchzusetzen.

Grundriss

Innerhalb dieses Abwasserkanal liegt das Strahlungsniveau bei +1 Rad/Sek., mit Strahlenschutzanzug ist es auszuhalten. Er ist mit Träger-Säulen versehen und ist teilweise eingestürzt. Blutbeutel säumen die Gänge, ein paar Schritte weiter gelangt man an zwei kurzen Gängen. Rechts findet man zwei tote Ödländer. Im Gang links findet man drei Regale mit etwas Beute.

Bemerkenswerte Beute

Vorkommen

Abwasserkanal kommt nur in Fallout 3 vor.


Mbox default
Stub (Fallout 3)
Dieser Fallout 3 Artikel ist zu kurz, um mehr als rudimentäre Informationen wiederzugeben. Du kannst dem Fallout Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.