Icon disambig.svg
Für das Extra in Fallout 4, siehe Abrissexperte.

 
Gametitle-FO2.pngGametitle-FOT.pngGametitle-FO3.pngGametitle-FNV.png
Gametitle-FO2.pngGametitle-FOT.pngGametitle-FO3.pngGametitle-FNV.png

Abbruchexperte ist ein Extra in Fallout 2, Fallout Tactics, Fallout 3 und Fallout: New Vegas.

Beschreibung

   Mit jedem weiteren Rang dieses Extras richten Sie mit sämtlichen Explosionswaffen 20 % mehr Schaden an. 
– Fallout 3
   Mit jedem weiteren Rang dieses Extras richten Sie mit sämtlichen Explosivwaffen 20% mehr Schaden an. 
– Fallout: New Vegas

Effekte

Fallout 2, Fallout Tactics

Ideal für Charaktere, die besonders gern Sprengstoffe benutzen, da mit diesem Extra der Schaden dieser erhöht wird. Außerdem detonieren die Sprengkörper immer pünklich. In Fallout 2 verursachen Dynamit und Plastiksprengstoffe 10 Punkte mehr Schaden.

Fallout 3

Mit jedem Rang dieses Extras erhält man 20% zusätzlichen Schaden bei Verwendung von Granaten und Minen.

Betroffene Waffen

Fallout: New Vegas

Mit jedem Rang dieses Extras erhält man 20% zusätzlichen Schaden bei Verwendung von Waffen, die von der Sprengstoff Fertigkeit beeinflusst werden.

Bemerkungen

  • fo3FO3 Obwohl Waffen wie der Raketenwerfer oder Fat Man Sprengstoffprojektile feuern, so sind sie im Spiel als Große Waffen klassifiziert und sind deshalb nicht vom Extra betroffen. Im offiziellem Lösungsbuch wird jedoch behauptet, dass Raketenwerfen von diesem Extra betroffen sind.
  • fnvFNV Der Schadensbonus wirkt sich nur auf den "explosiven" Teil des Waffenschadens aus und nicht auf den Aufprall des Projektils. Für Granaten und Minen mag dies vernachlässigbar sein, da sie normalerweise nur maximal 5 Wurfschaden verrichten, aber für Waffen wie dem Fat Man ist dies viel bedeutender, da von seinen 1000 Grundschaden etwa 400 beim Aufprall verrichtet werden.

Bugs

  • fo3FO3 Die Nuka-Granate ist von diesem Extra nicht betroffen.
  • fo3FO3 Granaten und Minen die im Einsatzspeicher benutzen werden, sind von diesem Extra nicht betroffen.
Kursive Schrift kennzeichnet Extras aus Add-Ons.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.